Battle in East Sussex

Donnerstag, 10. Juli 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Abbey Green, former market square © geograph.org.uk - Simon Carey/cc-by-sa-2.0

Abbey Green, former market square © geograph.org.uk – Simon Carey/cc-by-sa-2.0

Battle ist ein Ort mit rund 6.000 Einwohnern im District Rother in der Grafschaft East Sussex. Nachbarstädte sind Hastings im Südosten und Bexhill-on-Sea im Süden. Die Stadt wurde an der Stelle errichtet, an der Wilhelm, Herzog der Normandie, den englischen König Harald II. im Jahre 1066 in der Schlacht bei Hastings besiegte.

Battle Abbey wurde im Jahre 1095 gegründet, im Andenken an die Schlacht. Der Hochaltar der Abteikirche soll an der Stelle stehen, an der König Harald in der Schlacht gefallen ist. Das hohe Eingangstor der Abtei dominiert das Südende der Hauptstraße des Ortes. Vom Rest der Abtei ist vergleichsweise wenig erhalten geblieben. Die wenigen erhaltenen Räume im Westflügel werden seit kurz nach dem Ersten Weltkrieg von der Battle-Abbey-Schule genutzt. Die Abtei ist seit Jahrhunderten als „Battle Abbey“ bekannt. Sie war, genau wie die Abteikirche, dem heiligen Martin gewidmet.

High Street © geograph.org.uk - Kevin Gordon/cc-by-sa-2.0 High Street © geograph.org.uk - Kevin Gordon/cc-by-sa-2.0 Battle Abbey © Gilman Battle Abbey © Dickpenn Hastings Battlefield and Battle Abbey ruins © Ealdgyth/cc-by-sa-3.0 Abbey Green, former market square © geograph.org.uk - Simon Carey/cc-by-sa-2.0
<
>
Abbey Green, former market square © geograph.org.uk - Simon Carey/cc-by-sa-2.0
Die Stadt entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte rund um die Abtei. Während sie heute hauptsächlich als Anlaufpunkt für Touristen gilt, war sie in früheren Jahren bekannt für ihre qualitativ hochwertige Schwarzpulverindustrie. Beste Kunden waren die Marinewerften in Chatham und Portsmouth, die Kanonenkugeln und Schwarzpulver benötigten. Für den Schiffbau wurde auch Holz aus den umliegenden dichten Wäldern verwendet.

Die erste Pulverfabrik wurde 1676 in Battle gegründet, als John Hammond die Erlaubnis bekam, auf einem Grundstück der Abtei eine Fabrik zu bauen. Eine weitere Fabrik befand sich in der Powdermill Lane. Das Gebäude wurde später zu einem Hotel umgebaut. Daniel Defoe beschrieb 1722, dass die Stadt zwar nicht viel zu bieten hätte, aber das beste Schießpulver ganz Europas herstellen würde. Der Herzog von Cleveland entzog den Pulverfabriken 1847 nach mehreren Unfällen die Lizenz, beispielsweise wurden 1798 15 Tonnen Schießpulver in einem Ofen vergessen und explodierten.

Lesen Sie mehr auf Battle Town Council, Visit1066Country.com, English-Heritage.org.uk – 1066 Battle of Hastings, Abbey and Battlefield und Wikipedia Battle. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Saudi-Arabien - Dammam

Themenwoche Saudi-Arabien - Dammam

[caption id="attachment_165996" align="aligncenter" width="590"] Dammam street market © flickr.com - edward musiak/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hafenstadt Dammam ist die Hauptstadt und größte Stadt der Provinz asch-Scharqiyya (Ostprovinz) in Saudi-Arabien und ein wichtiger Standort der saudischen Erdölindustrie. Die Stadt liegt an der Ostküste Saudi-Arabiens, nordwestlich des Inselstaates Bahrain, auf einer Landspitze, die sich in den persischen Golf hineinzieht. Städte in der näheren Umgebung von Dammam si...

Die Savile Row in London

Die Savile Row in London

[caption id="attachment_171364" align="aligncenter" width="590"] Gieves & Hawkes © Gryffindor/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Savile Row ist eine für die dort zahlreich ansässigen Herren-Maßschneider bekannte Einkaufsstraße in Mayfair, gelegen im Londoner Stadtbezirk City of Westminster. Sie verläuft parallel zur Regent Street zwischen der ...

Danzig, eine offene Stadt

Danzig, eine offene Stadt

[caption id="attachment_149047" align="aligncenter" width="429"] Gdansk Collage © Michal Slupczewski[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Danzig ist eine Hafen- und ehemalige Hansestadt in Polen. Sie liegt westlich der Weichselmündung in der historischen Landschaft Pommerellen und ist Hauptstadt der Woiwodschaft Pommern. Die Stadt hat über 450.000 Einwohner und bildet zusammen mit Gdynia (Gdingen) und Sopot (Zoppot) die Dreistadt (polnisch Trójmiasto) mit mehr als 740.000 Einwohnern. Im gesamten städtisch geprägten Ballungsraum Danz...

Mirow in der Mecklenburgische Seenplatte

Mirow in der Mecklenburgische Seenplatte

[caption id="attachment_161100" align="aligncenter" width="590"] Mirow Castle © kleine-seenplatte.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mirow ist eine Landstadt im Süden des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt ist Sitz des Amtes Mecklenburgische Kleinseenplatte. Die Kleinstadt Mirow liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte, am Südende des Mirower Sees, der über eine ganze Kette von Seen, Flüssen und Kanälen mit der Müritz und über den Mirower Kanal, der Bestandteil der Mür...

Porträt: Sébastien Le Prestre de Vauban, Festungsbaumeister und Marschall von Frankreich

Porträt: Sébastien Le Prestre de Vauban, Festungsbaumeister und Marschall von Frankreich

[caption id="attachment_26736" align="aligncenter" width="442"] Sébastien Le Prestre de Vauban by Hyacinthe Rigaud © Georgius LXXXIX/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sébastien Le Prestre, Seigneur de Vauban war ein französischer General, Festungsbaumeister Ludwigs XIV. und Marschall von Frankreich. Schon als Schüler im Kolleg der Karmeliter in Semur-en-Auxois zeigte Vauban eine große Begabung für Mathematik. Im Alter von knapp 18 Jahren trat er dann als Kadett in das Regiment des Prinzen Condé ein, der ein Vetter ...

Themenwoche Libanon - Sidon an der Mittelmeerküste

Themenwoche Libanon - Sidon an der Mittelmeerküste

[caption id="attachment_151269" align="aligncenter" width="590"] © Robysan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sidon ist die viertgrößte Stadt des Libanon. Sie ist Hauptstadt des Gouvernements Süd-Libanon und des Distrikts Sidon. Sie liegt am Mittelmeer nördlich von Tyros südlich der Hauptstadt Beirut. Der Name bedeutet so viel wie Fischerstadt. Die Stadt verfügt über ein große Anzahl historisch bedeutender Sehenswürdigkeiten. Gleichzeitig steht ein vielfältiges Shopping- und Entertainment-Angebot zu Befriedigung ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
ENA Strasbourg © Rémi LEBLOND/cc-by-sa-3.0
Die Nationale Hochschule für Verwaltung in Straßburg

Die École Nationale d’Administration (ENA) ist eine in Straßburg ansässige Grande école, die traditionell die Elite der französischen Verwaltungsbeamten ausbildet....

© bodoklecksel/cc-by-sa-3.0
Laon in der Picardie

Laon ist die Hauptstadt des Départements Aisne in der Picardie mit 26.000 Einwohnern. Die Stadt verfügt über viele mittelalterliche Bauwerke,...

MuCEM © SiefkinDR/cc-by-sa-3.0
Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers im Alten Hafen von Marseille

Das Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers (französisch: Musée des Civilisations de l’Europe et de la Meéditerranée, kurz: MuCEM)...

Schließen