Aylesbury in Buckinghamshire

Dienstag, 05. März 2013 - 11:12 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Parson's Fee © Francs2000

Parson’s Fee © Francs2000

Aylesbury ist die Hauptstadt der Grafschaft Buckinghamshire und hat 65.173 Einwohner. Die Stadt liegt im Distrikt Aylesbury Vale, deren Hauptort sie ebenfalls ist. Seit den 1960er Jahren hat sich die Einwohnerzahl verdoppelt.

Der Name der Stadt stammt aus dem Angelsächsischen; Ausgrabungen im Stadtzentrum in den frühen 1990er Jahren haben aber gezeigt, dass hier bereits 1500 v. Chr. eine Siedlung war. Aylesbury war einer der wichtigsten Marktstädte der angelsächsischen Zeit und ist im Domesday Book verzeichnet.

Aylesbury wurde 1529 von Heinrich VIII. zur Hauptstadt der Grafschaft Buckinghamshire ernannt. Zuvor war dies Buckingham gewesen, aber die Ländereien um Aylesbury gehörten dem Vater von Anne Boleyn und es wird vermutet, dass Heinrich VIII. damit seine Beziehungen zu deren Vater verbessern wollte. Im Englischen Bürgerkrieg spielte die Stadt eine bedeutende Rolle als Festung der parlamentarischen Kräfte.

Canal basin, the Aylesbury arm of the Grand Union Canal a _Aylesbury © geograph.org.uk - Stephen Dawson/cc-by-sa-3.0 Corn Exchange © Francs2000 Church Street © flickr.com - James Cridland/cc-by-2.0 Methodist Church © Francs2000 Clocktower © Chris Nyborg/cc-by-sa-3.0 Parson's Fee © Francs2000
<
>
Canal basin, the Aylesbury arm of the Grand Union Canal a _Aylesbury © geograph.org.uk - Stephen Dawson/cc-by-sa-3.0
Das jakobinische Herrenhaus von Hartwell in der Nähe von Aylesbury war die Residenz von Ludwig XVIII. während seines Exils (1810–1814). Die Stadt erhielt auch in den 1960er Jahren internationale Aufmerksamkeit, als die Täter des großen Eisenbahnraubs von 1963 in Aylesbury verurteilt wurden.

Der Marktort Aylesbury war bis zurück zu den Angelsachsen ein Handelszentrum. Dies begründet sich durch die Lage der Stadt an der Akeman Street, die London mit dem Südwesten verband.

Nachdem 1814 Aylesbury an den Grand-Union-Kanal angeschlossen wurde, brachte dies neue Industrien in die Stadt. Bis in das späte 19. Jahrhundert hinein waren die Buchdruckerei und Buchbinderei Hazell, Watson und Viney sowie die Molkerei der Firma Nestlé die größten Arbeitgeber der Stadt – mehr als die Hälfte der Bevölkerung arbeitete in diesen Betrieben. Auch heute ist Aylesbury ein wichtiges Handelszentrum. Nestlé sowie Hazell, Watson und Viney sind nicht mehr in der Stadt, aber drei Industriezentren stellen sicher, dass die Stadt eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten des Landes hat.

Lesen Sie mehr auf Aylesbury Town Council, My-Aylesbury.co.uk, Queens Park Centre, Aylesbury Vale District Council, AboutBritain.com – Aylesbury, Buckinghamshire County Council und Wikipedia Aylesbury. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Luxus-Yachthafen Porto Montenegro

Luxus-Yachthafen Porto Montenegro

[caption id="attachment_154190" align="aligncenter" width="590"] Porto Montenegro © Daniel Nyul/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Montenegro ist eine Luxusyacht-Marina samt angrenzender Waterfront-Entwicklung in Tivat in Montenegro. Das teilweise noch in Bau befindliche Areal war vormals eine Werft in ehemaligem Besitz der Marine der SFR Jugoslawien, die nach dem Bürgerkrieg ihre Bedeutung verlor. Das attraktive Grundstück, auf dem sich die Werft befindet, wurde 2006 öffentlich zum Verkauf angeboten und vom kanad...

[ read more ]

Die Statsraad Lehmkuhl

Die Statsraad Lehmkuhl

[caption id="attachment_150369" align="aligncenter" width="590"] Statsraad Lehmkuhl and Lord Nelson © flickr.com - Bruno Girin/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Statsraad Lehmkuhl ist eine stählerne Bark, die 1914 als Segelschulschiff Großherzog Friedrich August für den Deutschen Schulschiff-Verein (gegründet 1900) auf der Werft von Joh. C. Tecklenborg in Geestemünde gebaut wurde. Sie wurde nach dem oldenburgischen Großherzog Friedrich August II. benannt. Das Schiff wurde am Vorabend des Ersten Weltkrieg...

[ read more ]

Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt am Wörthersee

[caption id="attachment_153246" align="aligncenter" width="590"] Tentschach Castle © Johann Jaritz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Klagenfurt am Wörthersee ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Kärnten. Mit 94.303 Einwohnern ist sie die größte Stadt Kärntens und sechstgrößte Österreichs. Das Stadtgebiet liegt im Zentrum des Klagenfurter Beckens und hat eine Fläche von 120,11 km². Klagenfurt wurde 1192/99 erstmals urkundlich erwähnt und war bis zur Schenkung der Stadt durch Maximilian I. an di...

[ read more ]

Die Sea Islands entlang der Küste von South Carolina, Georgia und Florida

Die Sea Islands entlang der Küste von South Carolina, Georgia und Florida

[caption id="attachment_151688" align="aligncenter" width="590"] Terns on Cape Island. 1827 lighthouse (left) and an 1857 lighthouse (right) in the background © Billy Shaw/USFWS[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mit Sea Islands wird eine dem nordamerikanischen Festland vorgelagerte Inselkette im Atlantik vor der südöstlichen Küste der Vereinigten Staaten bezeichnet. Sie besteht überwiegend aus Gezeiteninseln und Sandbänken, insgesamt werden über 100 dieser Inseln gezählt. Die Inselkette verläuft zwischen der Mündung des Sante...

[ read more ]

Die Europäische Union: Gemeinsame Wirtschafts-, Entwicklungs- und Handelspolitik

Die Europäische Union: Gemeinsame Wirtschafts-, Entwicklungs- und Handelspolitik

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gemeinsame Wirtschaftspolitik Der Europäische Binnenmarkt ist der gemeinsame Binnenmarkt der Bundesstaaten der Europäischen Union, der unter diesem Namen offiziell seit dem 1. Januar 1993 existiert. Heute ist der Europäische Binnenmarkt der größte gemeinsame Markt der Welt. Die vier Grundfreiheiten (Warenverkehrsfreiheit, Personenfreizügigkeit, Dienstleistungsfreiheit und Freier Kapital- und Zahlungsverkehr) bilden die Grundlage des Binnenmarktes der Europäischen Union. Die Schaffung des Europäischen B...

[ read more ]

Isfahan im Iran

Isfahan im Iran

[caption id="attachment_28174" align="aligncenter" width="590"] Naghshe Jahan Square (Imam Square) © Arad Mojtahedi/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Isfahan ist die Provinzhauptstadt der gleichnamigen Provinz Isfahan im Iran mit etwa 1.755.000, inklusive des Umlands 2.100.000 Einwohnern. Die Stadt liegt im Zentraliran, rund 400 Kilometer südlich der Hauptstadt Teheran auf einer Seehöhe von 1500 Metern in einer Flussoase im fruchtbaren Tal des Flusses Zayandeh Rud am Rande des Zagrosgebirges. Im Süden und Westen der St...

[ read more ]

Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte

[caption id="attachment_152847" align="aligncenter" width="590"] Frankfurt, Germany © Suburbi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]An vielen Orten wird in der Vorweihnachtszeit ein Weihnachtsmarkt abgehalten (je nach lokaler Tradition auch Christkindlesmarkt, Christkindlemarkt, Christkindlmarkt, Adventmarkt oder Glühweinmarkt genannt). Ursprünglich dienten die Weihnachtsmärkte dazu, den Bürgern zu Beginn der kalten Jahreszeit die Möglichkeit zu geben, sich mit winterlichem Bedarf einzudecken. Im Laufe der Zeit wurden die Märkte zu ...

[ read more ]

Die Vulkaninsel Ischia

Die Vulkaninsel Ischia

[caption id="attachment_160518" align="aligncenter" width="590"] Casamicciola © Stefano Brivio[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ischia ist eine italienische Insel. Sie ist mit 46 km² die größte Insel im Golf von Neapel und die Hauptinsel der Phlegräischen Inseln. Wegen des milden Klimas und der Thermalquellen wurde Ischia schon früh touristisches Ziel. Der Weinbau wird traditionell von den Senioren gepflegt, um den familieneigenen Hotel- oder Restaurantbetrieb zu versorgen. Der einst bedeutende Wirtschaftszweig der feinen Korbfl...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Geiranger and Geirangerfjord © Marczel
Der Geirangerfjord in Norwegen

Der Geirangerfjord ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und gehört seit dem 14. Juli 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Er liegt etwa...

Rhine Panorama © Moguntiner/cc-by-sa-3.0
Boppard im oberen Mittelrheintal

Boppard ist eine verbandsfreie Stadt im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal im Rhein-Hunsrück-Kreis in Rheinland-Pfalz. Die Stadt ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort...

Park © Veleius
Das Benediktinerkloster Stift Melk in Niederösterreich

Das Benediktinerkloster Stift Melk liegt in Niederösterreich bei der Stadt Melk am rechten Ufer der Donau. Der heutige Bau wurde...

Schließen