Mirabella V, die größte einmastige Segelyacht der Welt

28. Oktober 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Großsegler, Superyachten

© mirabellayachts.com

© mirabellayachts.com

Sie gilt als die Yacht der Superlative und sprengt mit ihren Massen alle gewöhnlichen Rahmen. Die Rede ist von der Mirabella V. Die Mirabella V ist die größte einmastige Segelyacht (Slup) der Welt mit einer Masthöhe von 90 m,die von Ron Holland konstruiert wurde. Auftraggeber dieser Super-Maxi-Yacht war der Multimillionär Joe Vittoria (Avis Rent A Car). Gebaut wurde das Superboot im Jahre 2003. Geschätzte 50 Millionen Dollar soll das Boot gekostet haben. Bis zu 20 Knoten kann die Yacht unter vollen Segeln erreichen.  mehr lesen…

Die HMS Warrior 1860

26. Oktober 2014 | Author/Destination: | Rubric: Großsegler, Museen, Ausstellungen, Yacht des Monats

Portsmouth Historic Dockyard © geograph.org.uk - Steve Daniels

Portsmouth Historic Dockyard © geograph.org.uk – Steve Daniels

Die HMS Warrior aus dem Jahr 1860 war das erste ozeantaugliche Panzerschiff mit eisernem Rumpf. Sie wurde von der britischen Royal Navy als Gegenmaßnahme zum französischen Panzerschiff La Gloire gebaut. Sie gab der gleichnamigen Schiffsklasse ihren Namen und war das Schwesterschiff der HMS Black Prince. Als sie vom Stapel lief, war sie durch ihren 4,5 Zoll dicken geschmiedeten Eisengürtel praktisch unverwundbar für die Geschosse der zur Zeit ihres Baus gebräuchlichen Schiffsartillerie.  mehr lesen…

Die Bremen

24. Oktober 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Kreuzfahrtschiffe

© hl-kreuzfahrten.de

© hl-kreuzfahrten.de

Die Bremen ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Es wurde im Jahre 1990 als Frontier Spirit in Japan gebaut, kam 1993 zur Flotte und wird für Expeditionskreuzfahrten eingesetzt.  mehr lesen…

Die Dampffregatte Jylland

01. Oktober 2014 | Author/Destination: | Rubric: Großsegler, Yacht des Monats

© Sebastian Nils/cc-by-sa-3.0

© Sebastian Nils/cc-by-sa-3.0

Die Fregatte Jylland ist ein in Ebeltoft nahe Aarhus in einem Trockendock des Museumshafens liegendes historisches Holzschiff. Mit 71 Metern Länge ist sie das längste erhaltene Schiff ihrer Art. Die Jylland ist die letzte aus Eichenholz gebaute (Schrauben-)Fregatte der dänischen Marine, die zudem noch mit ursprünglich 44 Vorderladerkanonen bewaffnet worden ist. Gegen einen Befall mit dem Schiffsbohrwurm und ähnlichem wurde der Rumpf unterhalb der Wasserlinie mit Kupferplatten verkleidet.  mehr lesen…

Die Viermastbark Sedov

01. September 2014 | Author/Destination: | Rubric: Großsegler, Yacht des Monats

© Żeglarz

© Żeglarz

Die Sedov, ex Kommodore Johnsen (1936) ex Magdalene Vinnen II (1921), ist eine aus Stahl gebaute Viermastbark mit Hilfsmaschine, das von der Sowjetunion und heute von Russland als Segelschulschiff genutzt wird. Sie wurde nach dem russischen Marineoffizier und Polarforscher Georgi Jakowlewitsch Sedow benannt. Die Sedov ist das größte noch segelnde traditionelle Segelschiff der Welt und das zweitgrößte überhaupt, übertroffen nur vom Neubau Royal Clipper.  mehr lesen…

Das Segelschulschiff Danmark

01. August 2014 | Author/Destination: | Rubric: Großsegler, Yacht des Monats

Danmark - Tall Ships Races 2012 © flickr.com - Miguel Mendez/cc-by-2.0

Danmark – Tall Ships Races 2012 © flickr.com – Miguel Mendez/cc-by-2.0

Die Danmark ist ein 1933 gebautes Segelschulschiff der dänischen Handelsflotte. Nach dem Verkauf der Barken Viking und dem Verlust des Fünfmasters København im Jahr 1928 gab die dänische Regierung den Bau eines neuen Segelschulschiffs in Auftrag. Es wurde am 19. November 1933 bei der Nakskov Skibsværft in Nakskov vom Stapel gelassen und im Folgejahr in Dienst gestellt. Anfangs segelte es mit einer Stammbesatzung plus 120 Offiziersanwärtern der Handelsflotte.  mehr lesen…

Die Astor

14. Juli 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Kreuzfahrtschiffe

MS Astor in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-3.0

MS Astor in Kiel © VollwertBIT/cc-by-sa-3.0

Das Kreuzfahrtschiff Astor wurde bei der HDW in Kiel gebaut und 1987 in Dienst gestellt. Die Astor wurde 1987 als Nachfolgeschiff für das kurz zuvor verkaufte, gleichnamige Schiff von Safmarine in Fahrt gebracht. Das Schiff war vom 3. Oktober 1988 bis zum 30. November 1995 unter dem Namen Fedor Dostoevskiy im Einsatz. Von 1996 bis November 2009 fuhr die Astor im Charter für die Transocean Tours.  mehr lesen…

Die Segelyacht Maltese Falcon

11. Juli 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Großsegler, Superyachten

© symaltesefalcon.com

© symaltesefalcon.com

Die 88 Meter lange Maltese Falcon gehört zu den größten Segelyachten der Welt, vergleichbar mit Royal Huismans Athena und Lürssens Eos und wurde von einem Team internationaler Spezialisten im Auftrag von Tom Perkins entwickelt und von Perini Navi in der Türkei gebaut. Der Stapellauf war im Juni 2006. Der Heimathafen ist Valletta.  mehr lesen…

Die Deutschland

01. April 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Kreuzfahrtschiffe, Yacht des Monats

MS Deutschland with German Olympic athletes coming from London 2012 in the Port of Hamburg © lemaonet/cc-by-sa-3.0

MS Deutschland with German Olympic athletes coming from London 2012 in the Port of Hamburg
© lemaonet/cc-by-sa-3.0

Die Deutschland ist ein Kreuzfahrtschiff, das nach der Insolvenz der Reederei Peter Deilmann von der Gesellschaft Deutsche Kreuzfahrt Management Services betrieben wird. Das Schiff wurde vom Germanischen Lloyd mit “Schiff 100 A5 E1 mit Freibord 2,3 m” und der Eisklasse E1 klassifiziert. Die Deutschland ist heute das einzige Hochseekreuzfahrtschiff, das unter deutscher Flagge fährt. Heimathafen ist Neustadt in Holstein. Das Schiff ist als Traumschiff in der gleichnamigen Fernsehserie bekannt geworden. Seit 2007 ist die Deutschland auch Drehort für den Traumschiff-Ableger Kreuzfahrt ins Glück.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲