Themenwoche Honduras – Choluteca Stadt

26. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  5 Minuten

Entrance to Choluteca © Brbigam

Entrance to Choluteca © Brbigam

Choluteca ist eine Stadt und eine Gemeinde in Honduras. Sie ist die Hauptstadt des Departamento Choluteca und der Hauptsitz des Bistum Choluteca. 2013 hatte die Stadt 86.179 Einwohner und die Gemeinde hatte eine Einwohnerzahl von 152.519. Choluteca gehört zu den produktivsten Gegenden von Honduras. Im Departamento werden Zucker, Melonen, Wassermelonen, Okra und Süßkartoffeln angebaut. Außerdem werden hier Garnelen und Fisch, Salz und einige Edelmetalle produziert.  mehr lesen…

Themenwoche Honduras – La Ceiba

25. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  8 Minuten

© Anarqista/cc-by-sa-4.0

© Anarqista/cc-by-sa-4.0

Die Hafenstadt La Ceiba liegt an der Nordküste (Karibikküste) von Honduras. Sie hat über 200.000 Einwohner und gilt als Tor zu den Islas de la Bahía. Der in Honduras geläufige Spruch “Tegucigalpa denkt, San Pedro Sula arbeitet, La Ceiba feiert” charakterisiert die Stadt sehr gut – gefeiert wird bei jeder Gelegenheit.  mehr lesen…

Themenwoche Honduras – Tegucigalpa

24. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  9 Minuten

American Airlines Boing 757 landing at Toncontin International Airport © flickr.com - enrique galeano morales/cc-by-2.0

American Airlines Boing 757 landing at Toncontin International Airport © flickr.com – enrique galeano morales/cc-by-2.0

Tegucigalpa ist die Hauptstadt von Honduras und mit rund 1.000.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Gemeinsam mit Comayagüela bildet sie den Zentraldistrikt und ist zudem die Hauptstadt des Bezirkes Francisco Morazán. Sie liegt im südlichen Teil von Honduras in einem Hochbecken am Ufer des Flusses Río Choluteca auf rund 940 Meter Seehöhe.  mehr lesen…

Themenwoche Honduras – San Pedro Sula

23. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  15 Minuten

Municipal Palace © Steven Craig/cc-by-sa-3.0

Municipal Palace © Steven Craig/cc-by-sa-3.0

San Pedro Sula ist nach Tegucigalpa die zweitgrößte Stadt in Honduras mit etwa einer Million Einwohnern (mit Agglomeration). Während Tegucigalpa das administrative Zentrum des Landes ist, ist San Pedro Sula das kommerzielle. Diese wirtschaftliche Bedeutung ist unter anderem auf die Nähe zu Honduras’ einzigem wesentlichen Seehafen in Puerto Cortés, der lediglich 45 Fahrminuten vom Stadtzentrum von San Pedro Sula entfernt liegt. Außerdem führt die wichtigste Verbindungsstraße nach Norden und Westen durch San Pedro Sula. Trotz dieser kommerziellen Bedeutung gilt San Pedro Sula vor allem aufgrund der örtlichen Drogenkriminalität als eine ausgesprochen gefährliche Stadt.Sie war mehrere Jahre lang hintereinander die Stadt mit den meisten Tötungsdelikten pro 100.000 Einwohner der Welt.  mehr lesen…

Themenwoche Honduras – Ciudad de Comayagua

22. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  13 Minuten

Comayagua Cathedral © Einkimadu/cc-by-sa-4.0

Comayagua Cathedral © Einkimadu/cc-by-sa-4.0

Comayagua ist die Hauptstadt des Departamentos Comayagua in Honduras. Für 2020 wurde die Einwohnerzahl auf 112.000 geschätzt. Comayagua liegt 37,6 Meilen nördlich von Tegucigalpa und 77,6 Meilen südlich von San Pedro Sula.  mehr lesen…

Themenwoche Honduras

21. Juni 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  8 Minuten

A Mayastela, an emblematic symbol of the Honduran Mayan civilization at Copan © Talk2winik

A Maya stela, an emblematic symbol of the Honduran Mayan civilization at Copan © Talk2winik

Honduras, vollständige Bezeichnung Republik Honduras (spanisch: República de Honduras) ist ein Staat in Zentralamerika. Honduras grenzt an Nicaragua, El Salvador und Guatemala. Der Landesname leitet sich von dem spanischen Wort hondura ab, das Tiefe bedeutet.  mehr lesen…

Nationalpark Torres del Paine in Chile

29. Mai 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks Lesedauer:  9 Minuten

Looking at the Cuernos del Paine from the Lago del Toro in the morning © flickr.com - Ajay Suresh/cc-by-2.0

Looking at the Cuernos del Paine from the Lago del Toro in the morning © flickr.com – Ajay Suresh/cc-by-2.0

Der Nationalpark Torres del Paine (spanisch: Parque Nacional Torres del Paine) ist einer der bekanntesten Nationalparks in Chile, gelegen im Süden des Landes um die Berggruppe der Cordillera del Paine. Paine heißt in der Sprache der Tehuelche-Indianer (Aonikenk-Indianer, Patagonier) “himmelblau”, Torres del Paine also “Türme des blauen Himmels”. Der Nationalpark Torres del Paine liegt im Süden Chiles und ist ein Teil Patagoniens. Er gehört zur Región de Magallanes y de la Antártica Chilena (Provinz Última Esperanza) und liegt rund 140 km nördlich der Stadt Puerto Natales. Im Norden grenzt der Nationalpark an Argentinien, wo der Nationalpark Los Glaciares anschließt. Im Westen liegt der Grey-Gletscher mit dem See Lago Grey, im Süden der Lago del Toro und im Osten der Lago Sarmiento de Gamboa.  mehr lesen…

Themenwoche Peru – Chiclayo, Hauptstadt der Freundschaft

24. April 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein Lesedauer:  12 Minuten

Palacio Municipal © Pitxiquin/cc-by-sa-4.0

Palacio Municipal © Pitxiquin/cc-by-sa-4.0

Chiclayo ist eine Stadt im Nordwesten des südamerikanischen Anden-Staates Peru und Hauptstadt der Region Lambayeque. Die Stadt liegt im gleichnamigen Distrikt der Provinz Chiclayo. Die Einwohnerzahl beim Zensus 2017 betrug 271.000. Im Ballungsraum von Chiclayo betrug die Einwohnerzahl 2017 553.000. Chiclayo ist zirka 20 km von der Pazifikküste an der Panamericana gelegen und besitzt einen Flughafen, der nach dem peruanischen Piloten und Helden Capitán José Abelardo Quiñones Gonzales benannt ist. Die Stadt ist seit 1956 Sitz des Bistums Chiclayo.  mehr lesen…

Themenwoche Peru – Lima

23. April 2021 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe Lesedauer:  22 Minuten

Lima City Hall © WMrapids

Lima City Hall © WMrapids

Lima ist die Hauptstadt des südamerikanischen Anden-Staates Peru und die mit Abstand größte Stadt des Landes. Im Verwaltungsgebiet der Stadt, der Provinz Lima, leben 8,6 Menschen. In der Konurbation Limas mit der Hafenstadt Callao leben insgesamt 10.480.000 Einwohner. Beide Städte bilden die Metropolregion Lima (Área Metropolitana de Lima). Lima ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt sowie das bedeutendste Wirtschafts- und Kulturzentrum von Peru mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Museen und Baudenkmälern. Die Altstadt von Lima wurde 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.  mehr lesen…

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang