Themenwoche Los Angeles – Griffith Park

10. Februar 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Los Angeles, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Griffith Observatory © Matthew Field/cc-by-2.5

Griffith Observatory © Matthew Field/cc-by-2.5

Der Griffith Park ist ein großer Park am östlichen Ende der Santa Monica Mountains im Stadtteil Hollywood in Los Angeles. Mit einer Fläche von 17 km² ist er einer der größten Stadtparks Nordamerikas und der zweitgrößte Stadtpark in Kalifornien nach dem Mission Trails Regional Park in San Diego. Als Gründer des Griffith Park gilt Colonel Griffith, der 1882 das nahe dem Los Angeles River gelegene Rancho Los Feliz kaufte und dort zunächst eine Straußenfarm einrichtete. Zu jener Zeit waren Straußenfedern ein beliebtes Material zur Herstellung von Damenhüten. Die eigentliche Daseinsberechtigung für die Straußenfarm war es jedoch, Einwohner von Los Angeles zu den Baugrundstücken zu locken, die Griffith dort ebenfalls verkaufte. Nachdem der Bauboom abgeebbt war, spendete er am 16. Dezember 1896 zwölf Quadratkilometer seines Areals der Stadt Los Angeles.  mehr lesen…

Cheyenne Mountain

1. Februar 2017 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats, Hotels, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Cheyenne Mountain viewed from Colorado Springs © Thomson200

Cheyenne Mountain viewed from Colorado Springs © Thomson200

Cheyenne Mountain ist ein Berg mit drei Gipfeln im El Paso County in Colorado, südwestlich der Innenstadt von Colorado Springs. Der Berg dient als Gastgeber für militärische, kommunikative, Freizeit- und Wohnfunktionen. Der Berg wurde ab dem Jahre 1867 bewohnt und ist seit den 1880er Jahren ebenfalls Ort für Resorts und Ferienwohnungen. Spencer Penrose, der 1918 das The Broadmoor baute, kaufte viele der Grundstücke auf dem Berg und baute den Cheyenne Mountain Zoo, Cheyenne Mountain Highway, Will Rogers Shrine of the Sun, eine Lodge auf einem der Berggipfel und einen Rückzugsort im Emerald Valley. Das Grundstück der Lodge ist inzwischen zum Cloud Camp geworden und Emerald Valley ist nun der Standort der Broadmoor’s Ranch at Emerald Valley. Land auf dem Cheyenne Mountain, das einst im Besitz von The Broadmoor war, ist jetzt Standort von Luxusimmobilien. Die Overlook Colony, die im Jahr 1911 gegründet wurde, befindet sich auch heute noch am gleichen Standort auf dem Berg.  mehr lesen…

Themenwoche Miami – Coconut Grove

30. Januar 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami

Former Pan American Seaplane Base and Terminal Building, now Miami's city hall © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Former Pan American Seaplane Base and Terminal Building, now Miami’s city hall © Ebyabe/cc-by-sa-3.0

Coconut Grove ist ein Stadtviertel im Süden der City of Miami im US-Bundesstaat Florida. Coconut Grove erstreckt sich südöstlich der U.S. Highway 1 von der North Prospect Avenue als südliche Grenze zur Kreuzung von US 1 und Brickell Avenue, der nördlichen Grenze. Die westliche Grenze wird von der Le Jeune Road und die östliche Grenze von der Biscayne Bay gebildet. Coconut Grove galt lange Zeit als das Künstlerviertel von Miami.  mehr lesen…

TCL Chinese Theatre in Los Angeles

20. Januar 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Los Angeles, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken

© sailko/cc-by-sa-3-0

© sailko/cc-by-sa-3-0

Das TCL Chinese Theatre (frühere Namen: Grauman’s Chinese Theatre und Mann’s Chinese Theatre) ist ein Kino am Hollywood Boulevard in Hollywood, Los Angeles. Es wurde 1927 von dem Kinobetreiber Sid Grauman als Premierenkino im Stil einer chinesischen Pagode eröffnet. Weltberühmt wurde das Kino durch die Hand- und Schuhabdrücke zahlreicher Filmstars, die sich in Zementplatten im Eingangsbereich des Kinos verewigt haben. Außer dem TCL Chinese Theatre ließ Grauman 1918 mit dem Million Dollar Theatre einen der ersten Kinopaläste in Los Angeles errichtet hatte. 1922 baute er in Hollywood, bislang nur Heimat mehrerer Filmstudios, mit Grauman’s Egyptian Theatre ein Großkino, das wie ein ägyptischer Palast gestaltet war. Mit diesem am Hollywood Boulevard errichteten Kino verlagerten sich die Kinos von dem Zentrum Los Angeles’ in den Vorort Hollywood.  mehr lesen…

Corona del Mar in Newport Beach

4. Januar 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Zereshk

© Zereshk

Corona del Mar (Krone des Meeres) ist ein Stadtteil von Newport Beach im US-Bundesstaat Kalifornien. Der Ort wurde 1923 eingemeindet. Zu den Hauptanziehungspunkten in Corona del Mar zählen die von Klippen umgebenen Strände an der Küste des Pazifischen Ozeans. Die Straßen und Häuser schmiegen sich an die sanft ansteigenden Hügel, Parkanlagen und Palmen zieren das Erscheinungsbild des Orts. Corona del Mar breitet sich auf der dem Ozean zugewandten Seite der San Joaquin Hills aus. Im Westen wird die Gemeinde von der Newport Bay, einer großen Meeresbucht, und dem städtischen Hafen begrenzt. Im Osten liegen die Stadtteile San Joaquin Hills und Newport Coast. Das Gelände der University of California at Irvine befindet sich im Norden, das Meer erstreckt sich im Süden.  mehr lesen…

The Cheesecake Factory

2. Januar 2017 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

North Shore Mall - Peabody © Anthony92931/cc-by-sa-3.0

North Shore Mall – Peabody © Anthony92931/cc-by-sa-3.0

The Cheesecake Factory, Inc. ist ein Restaurantunternehmen und Lieferant von Käsekuchen mit Sitz in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen betreibt 185 Full-Service-Restaurants: 165 unter der Cheesecake Factory-Marke, 13 unter der Grand Lux Cafe-Marke und eine unter der RockSugar Pan Asian Kitchen-Marke. The Cheesecake Factory betreibt auch zwei Bäckereien – in Calabasas, Kalifornien und Rocky Mount, North Carolina – und beliefert auch andere Lebensmittel-Service-Unternehmen unter der The Cheesecake Factory Bakery Cafe-Marke. Die Käsekuchen und andere Backwaren können auch in den Cafes vieler Barnes & Noble-Geschäfte gefunden werden. Eine nachgebildete Version von The Cheesecake Factory wurde als Kulisse in der US-Sitcom The Big Bang Theory verwendet.  mehr lesen…

Chrysler Building auf der East Side von Midtown Manhattan

1. Januar 2017 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Haus des Monats, New York City

© AngMoKio/cc-by-sa-2.5

© AngMoKio/cc-by-sa-2.5

Das Chrysler Building ist ein Wolkenkratzer in New York City und zählt zu den Wahrzeichen der Metropole. Es befindet sich in der 405 Lexington Avenue, Ecke 42. Straße in Midtown Manhattan. Das Chrysler Building ist 319 Meter hoch und damit gleichauf mit dem 2007 erbauten New York Times Tower das derzeit fünfthöchste Gebäude in New York City, nach dem One World Trade Center (541 Meter), 432 Park Avenue (426 Meter), dem Empire State Building (381 Meter, mit Mast 443 Meter) und dem Bank of America Tower (366 Meter). Unter den höchsten Gebäuden der Vereinigten Staaten nimmt es den neunten Rang ein. Auftraggeber war Walter Percy Chrysler, der es ursprünglich für die Chrysler Corporation zwischen 1928 und 1930 bauen ließ. Für die Planung des Wolkenkratzers war der Architekt William Van Alen verantwortlich. Im Laufe der Zeit sind in den USA, wie auch weltweit, eine Reihe von Wolkenkratzern entstanden, bei denen man sich in der Planung und Konzeption am Chrysler Building orientierte. Dies gilt insbesondere für die Spitze des Gebäudes. Besonders bekannt sind diesbezüglich Bauten wie der One Liberty Place in Philadelphia oder die Al Kazim Towers in Dubai, die jedoch beide niedriger als das Chrysler Building sind. Ein dem Chrysler Building ähnliches Bauwerk kann man heute in Las Vegas finden.  mehr lesen…

Kaliforniens Wine Country

30. Dezember 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Sonoma Vineyards in Russian River Valley © flickr.com - Simon Davison/cc-by-2.0

Sonoma Vineyards in Russian River Valley © flickr.com – Simon Davison/cc-by-2.0

Wine Country ist eine Weinbauregion in Nordkalifornien. Sie liegt nördlich von San Francisco und besteht aus über 400, überwiegend in Sonoma County und Napa County angesiedelten Weingütern. Zu den bekanntesten Weinbaugebieten der Region gehören Napa Valley, Sonoma Valley, Dry Creek Valley, Alexander Valley und Russian River Valley. Die Weinbauregion Wine Country liegt in den Counties Mendocino, Sonoma County und Napa County – in einigen Publikationen wird auch noch ein Teil von Lake County dazugerechnet. Wine Country ist damit eine Teilmenge der North Coast AVA, die neben Mendocino, Napa, Sonoma und Lake County auch Weinbaugebiete in den Counties Marin und Solano umfasst.  mehr lesen…

Experience Music Project Museum in Seattle

26. Dezember 2016 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Museen, Ausstellungen

© EMP|SFM Archive/cc-by-sa-3.0

© EMP|SFM Archive/cc-by-sa-3.0

Das Experience Music Project (EMP) ist ein Museum für populäre Musik in Seattle. Es wurde von Paul Allen, dem Mitbegründer von Microsoft, gestiftet und befindet sich auf dem Campus des Seattle Center in Nachbarschaft zum Wahrzeichen der Stadt, der Space Needle. Das EMP wurde im Jahr 2000 eröffnet.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲