Alter Hafen von Montreal

30. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Clock Tower © Concierge.2C/cc-by-sa-3.0

Clock Tower © Concierge.2C/cc-by-sa-3.0

Der Alte Hafen (Vieux-Port/Old Port) ist ein touristisch genutzter Teil der Hafenanlagen in der kanadischen Stadt Montreal. Er erstreckt sich über eine Länge von zwei Kilometern entlang dem Ufer des Sankt-Lorenz-Stroms und grenzt an die Montrealer Altstadt. Der Alte Hafen umfasst ehemalige Pieranlagen, die durch eine Uferpromenade miteinander verbunden sind. Der heutige Hafen von Montreal, der größte Binnenhafen Nordamerikas, liegt weiter flussabwärts.  mehr lesen…

Franklin D. Roosevelt East River Drive in New York City

27. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City

© flickr.com - Bob Jagendorf/cc-by-2.0

© flickr.com – Bob Jagendorf/cc-by-2.0

Der Franklin D. Roosevelt East River Drive (oder: FDR Drive bzw. The Drive) ist ein 15,19 km (9,44 Meilen) langer autobahnähnlicher Parkway auf der East Side von New York Citys Stadtbezirk Manhattan, USA. Der gesamte FDR Drive wird auch als New York State Route 907L (NY 907L) bezeichnet, für Wartung und Pflege ist das New York State Department of Transportation und das New York City Department of Transportation zuständig.  mehr lesen…

Nantucket in Neuengland

23. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Don Ramey Logan/cc-by-sa-4.0

© Don Ramey Logan/cc-by-sa-4.0

Nantucket ist eine etwa 125 Quadratkilometer große Insel des Bundesstaates Massachusetts der Vereinigten Staaten. Ihr Name stammt aus einer Indianersprache und bedeutet in etwa “das weit entfernte Land”. Sie liegt südlich von Cape Cod und östlich von Martha’s Vineyard vor der Nordost-Küste der Vereinigten Staaten. Inklusive der Wasserflächen und zweier kleinerer Inseln bildet sie die 273 Quadratkilometer große Gebietskörperschaft Nantucket County mit der darin gelegenen Stadt Nantucket und dem Verwaltungssitz (County Seat) in Massachusetts. Die gleichnamige Stadt und Insel sind vor allem durch den von dort im 18. Jahrhundert ausgehenden Walfang bekannt geworden.  mehr lesen…

Crown Heights in Brooklyn

18. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City

West Indian Day Parade 2008 © Fordmadoxfraud/cc-by-sa-3.0

West Indian Day Parade 2008 © Fordmadoxfraud/cc-by-sa-3.0

Crown Heights ist der Name eines Stadtteils im New Yorker Bezirk Brooklyn. Bekannt durch die große Population orthodoxer Juden, die sich im Verlauf des 20. Jahrhunderts dort niedergelassen haben, wird das Viertel heute durch Einwanderer aus der Karibik maßgeblich mitgeprägt. Ungeachtet seiner sozial teils prekären Situation wartet der Stadtteil mit einer vergleichsweise hohen Dichte kultureller Institutionen sowie architektonischer Sehenswürdigkeiten auf. Der Stadtteil Crown Heights liegt nordöstlich des zentralen Brooklyner Bezirksmittelpunkts Prospect Park. Nördlich schließt sich der Stadtteil Bedford-Stuyvesant an. Im Süden wird Crown Heights von East Flatbush sowie dem kleineren Stadtteil Lefferts Gardens begrenzt. In Richtung Westen beziehungsweise Manhattan schließt sich das Viertel Prospect Heights an. Verkehrstechnisch eingerahmt wird Crown Heights im Norden von der Atlantic Avenue, im Süden vom Empire Boulevard sowie der East New York Avenue, im Westen von Prospect Park und der Washington Avenue und an der schmalen Ostseite von einem kleinen Stück der Howard Avenue. Wichtigste Ost–West-Verbindungsstraße durch den Stadtteil ist der Eastern Parkway.  mehr lesen…

Pennsylvania Avenue und K Street in Washington, D.C.

16. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Pennsylvania Avenue and K Street © AgnosticPreachersKid/cc-by-sa-3.0

Pennsylvania Avenue and K Street © AgnosticPreachersKid/cc-by-sa-3.0

Die Pennsylvania Avenue ist neben der Mall die bekannteste Straße in Washington, D.C., der Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Ein Teil der Pennsylvania Avenue ist seit 1966 eine National Historic Site. Das vom französischen Architekten Pierre L’Enfant geplante Straßennetz der Stadt besteht, wie in den meisten nordamerikanischen Städten, aus einem regelmäßigen, rechtwinkligen Raster. Dieses wird in Washington jedoch durch große Diagonalen überlagert. Diese Diagonalachsen sind fast ausschließlich nach Bundesstaaten der USA benannt.  mehr lesen…

Museum of Ice Cream

11. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Greater Los Angeles Area, Miami / South Florida, Museen, Ausstellungen, New York City, San Francisco Bay Area

Museum of Ice Cream in San Francisco © Cjfrey/cc-by-sa-4.0

Museum of Ice Cream in San Francisco © Cjfrey/cc-by-sa-4.0

Das in Manhattan, New York City, gestartete Museum of Ice Cream ist eine interaktive Kunstausstellung mit Exponaten zum Thema Eiscreme und Süßigkeiten, die alle in hellen Farben in einem Labyrinth von Räumen ausgestellt sind, “in denen sich unter anderem eine Süßigkeitenhöhle, ein Einhorn, und ein Schwimmbad mit Regenbogenstreuseln befinden”. Die Exponate sind sehr oft die Kulisse für Selfies, und die vielen Selfies, die auf Instagram, Flickr, Facebook und anderen Social-Media-Websites veröffentlicht wurden, haben dazu beigetragen, die Exponate zu bewerben. Jedem Besucher werden zahlreiche Verkostungen angeboten. Tickets müssen im Voraus für bestimmte Zeitfenster online gekauft werden.  mehr lesen…

Stock Island in Florida

9. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida

© Averette/cc-by-3.0

© Averette/cc-by-3.0

Stock Island ist eine Insel der Florida Keys. Durch die ruhige Randlage im Vergleich zum Touristenrummel auf und in Key West, gilt sie heute als Geheimtipp und wegen der verhältnismäßigen Ursprünglichkeit als das “echte Key West”. Die Insel ist etwa 3,5 km lang und 1,3 km breit. Die Fläche beträgt 3,67 km², und die Einwohnerzahl 4.400. Sie liegt unmittelbar östlich der Insel Key West und ist von dieser durch den minimal 70 Meter breiten Chow Channel getrennt, und mit dieser über den Overseas Highway verbunden, wie der Abschnitt der U.S. Highways 1 hier heißt. 200 Meter östlich liegt die Insel Raccoon Key (besser bekannt als Key Haven), mit der sie ebenfalls über den Overseas Highway verbunden ist. Weiter östlich liegt der große Boca Chica Key mit der Naval Air Station Key West.  mehr lesen…

Getty Villa in Pacific Palisades

1. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, Greater Los Angeles Area, Haus des Monats, Museen, Ausstellungen

© Bobak Ha'Eri/cc-by-3.0

© Bobak Ha’Eri/cc-by-3.0

Die Getty Villa in Pacific Palisades, ist einer der beiden Standorte des J. Paul Getty Museums. Das der Villa dei Papiri in Herculaneum nachempfundene Gebäude beherbergt heute die Antikensammlung des Museums. 1945 erwarb der Ölmagnat J. Paul Getty ein 26 Hektar großes Grundstück direkt an der Pazifikküste. Neben einem Wohnhaus errichtete er 1954 im Anschluss daran eine Galerie für seine rasch wachsende Kunstsammlung. Als diese Präsentationsmöglichkeit wegen der weiter wachsenden Sammlung zu eng wurde, plante er ein eigenes Ausstellungsgebäude.  mehr lesen…

Bayfront Park in Miami

28. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida

Panoramic view of Bayfront Park during the 2013 Ultra Music Festival © Robert Giordano/cc-by-sa-3.0

Panoramic view of Bayfront Park during the 2013 Ultra Music Festival © Robert Giordano/cc-by-sa-3.0

Bayfront Park ist eine temporäre Motorsport-Rennstrecke, die 2002 und 2003 in der US-amerikanischen Metropole Miami (Downtown Miami) im Bundesstaat Florida eingerichtet wurde. Auf dem direkt am Atlantik gelegenen Stadtkurs fanden Läufe zur Champ Car Serie und zur American Le Mans Series (ALMS) statt. Der Park selbst wurde bereits 1924 errichtet und 1925 eröffnet.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲