Rue Crémieux in Paris

24. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paris

© flickr.com - Arthur Weidmann/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Arthur Weidmann/cc-by-sa-2.0

Die Rue Crémieux ist eine Fußgängerstraße im 12. Arrondissement von Paris, die ursprünglich als Arbeiterwohnstraße gebaut wurde. Die Straße wurde Touristen wegen ihrer malerischen Häuserfronten empfohlen und ist zu einem beliebten Ziel für Filmaufnahmen und Fotos in sozialen Medien geworden.  mehr lesen…

Hotel Sacher in Wien

17. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels

© Thomas Ledl/cc-by-sa-3.0

© Thomas Ledl/cc-by-sa-3.0

Das Hotel Sacher Wien befindet sich im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt hinter der Wiener Staatsoper. Bekannte Spezialität des Hauses ist die Original Sacher-Torte. Das Hotel ist Mitglied der Leading Hotels of the World.  mehr lesen…

Alexanderplatz in Berlin

10. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Berlin, Allgemein

World Clock © Diego Delso/cc-by-sa-4.0

World Clock © Diego Delso/cc-by-sa-4.0

Der Alexanderplatz ist ein Platz am nordöstlichen Rand der historischen Mitte von Berlin. Der rechteckige Platz im Ortsteil Mitte geht auf den Platz vor dem Königs Thor zurück und erhielt 1805 nach dem russischen Zaren Alexander I. seinen heutigen Namen. Im Berliner Volksmund wird er meist nur “Alex” genannt.  mehr lesen…

Teatro alla Scala in Mailand

29. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken

© Yair Haklai/cc-by-sa-3.0

© Yair Haklai/cc-by-sa-3.0

Das Teatro alla Scala in Mailand, auch kurz Scala, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Es liegt an der Piazza della Scala, nach der das Opernhaus benannt wurde. Der Platz hat den Namen von der Kirche Santa Maria della Scala erhalten, die hier 1381 errichtet worden war und die nach der Stifterin Beatrice Regina della Scala, der Frau von Bernabò Visconti, benannt wurde. Die Scala bietet Platz für 2.030 Zuschauer.  mehr lesen…

Topographie des Terrors in Berlin

27. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Berlin, Allgemein

© Manfred Brückels/cc-by-sa-3.0

© Manfred Brückels/cc-by-sa-3.0

Die Topographie des Terrors ist ein seit 1987 bestehendes Projekt in Berlin zur Dokumentation und Aufarbeitung des Terrors durch den Nationalsozialismus in Deutschland insbesondere während der Herrschaftszeit von 1933 bis 1945. Dazu gehört eine Dauerausstellung im Neubau und eine Freiluftausstellung auf dem Gelände der ehemaligen Prinz-Albrecht-Straße 8 (heute: Niederkirchnerstraße 8) im Ortsteil Kreuzberg. Dort befand sich das Hauptquartier der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) in der ehemaligen Kunstgewerbeschule. In unmittelbarer Nachbarschaft lag das Prinz-Albrecht-Palais in der Wilhelmstraße 102, das seit 1934 zur Zentrale des Sicherheitsdienstes (SD) der SS und ab 1939 auch des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA) wurde.  mehr lesen…

Amsterdam-Noord

13. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Elekes Andor/cc-by-sa-4.0

© Elekes Andor/cc-by-sa-4.0

Amsterdam-Noord ist ein Stadtbezirk der Gemeinde Amsterdam in der Provinz Nordholland mit einer Einwohnerzahl von 95.000 Personen. Die Grundfläche beträgt 49,01 km² und ist durch das IJ vom übrigen Stadtgebiet getrennt. Zusammen mit Osdorp wurde der Bezirk am 1. Dezember 1981 ein autonomer Stadtbezirk von Amsterdam.  mehr lesen…

Beisheim Center am Potsdamer Platz in Berlin

10. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Berlin, Allgemein, Hotels

Potsdamer Platz with Beisheim Center buildings in front © Michael J. Zirbes

Potsdamer Platz with Beisheim Center buildings in front © Michael J. Zirbes

Das Beisheim Center ist ein Gebäudeensemble am Potsdamer Platz im Berliner Ortsteil Tiergarten. Mit der Fertigstellung und Eröffnung des Beisheim Centers am 10. Januar 2004 wurde die Bebauung des Potsdamer Platzes und damit das größte Projekt des Berliner Stadtumbaus abgeschlossen. Das Gebäude ist 70 Meter hoch, mit der Metallspitze auf dem Dach hat es eine Höhe von 82 Metern. Otto Beisheim ließ es für 463 Millionen Euro errichten.  mehr lesen…

Themenwoche Venedig – Seufzerbrücke

8. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Didier Descouens/cc-by-sa-4.0

© Didier Descouens/cc-by-sa-4.0

Die Seufzerbrücke ist eine Bautenverbindungsbrücke, die den Dogenpalast und die Prigioni nuove, das neue Gefängnis, in der italienischen Stadt Venedig verbindet und über den Rio di Palazzo, einen etwa acht Meter breiten Kanal, führt.  mehr lesen…

Themenwoche Apulien – Bari

28. Dezember 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Seafood Market © flickr.com - Italo Greco/cc-by-2.0

Seafood Market © flickr.com – Italo Greco/cc-by-2.0

Bari ist eine italienische Gemeinde, Hauptstadt der Region Apulien sowie Zentrum der Metropolitanstadt Bari und eine bedeutende Hafen- und Universitätsstadt an der Adria. Bari hat 323.000 Einwohner, die gleichnamige Metropolitanstadt mit 3.825 km² etwa 1,3 Millionen Einwohner. Die Nachbargemeinden sind Adelfia, Bitonto, Bitritto, Capurso, Giovinazzo, Modugno, Mola di Bari, Noicattaro, Triggiano und Valenzano. Die Universität Bari ist mit rund 70.000 Studenten eine der größten Italiens.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲