Themenwoche Lothringen – Épinal

23. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Market Hall © Richieman

Market Hall © Richieman

Épinal ist die Hauptstadt des französischen Départements Vosges in der Region Lothringen. Sie ist Hauptort der Kantone Épinal-Est und Épinal-Ouest sowie Sitz des am 1. Januar 2012 neu ausgerichteten Gemeindeverbandes Agglomération d’Épinal.  mehr lesen…

Themenwoche Lothringen

22. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen

Quiche Lorraine © Arnaud 25/cc-by-sa-4.0

Quiche Lorraine © Arnaud 25/cc-by-sa-4.0

Lothringen (französisch; Lorraine) ist eine Landschaft im Nordosten Frankreichs. Von 1960 bis 2015 bestand eine französische Verwaltungsregion mit dem Namen Lothringen, die aus den Départements Meurthe-et-Moselle, Meuse, Moselle und Vosges bestand. Diese Region hatte eine Fläche von 24.000 km² und 2,4 Millionen Einwohner. Hauptstadt der Region war Metz. Der Name der Region bezog sich auf das historische Herzogtum Lothringen. Heute ist Lothringen politisch Teil der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine. Im innerdeutschen Sprachgebrauch bezeichnet der historische Begriff Lothringen teilweise nur den von 1871 bis 1918 zum Deutschen Reich gehörenden Bezirk Lothringen beziehungsweise das von 1940 bis 1945 existierende CdZ-Gebiet Lothringen, die beide das heutige Departement Moselle umfassten.  mehr lesen…

Der Place des Vosges in Paris

15. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, Paris

Place des Vosges © Gryffindor

Place des Vosges © Gryffindor

Die Place des Vosges (dt.: “Platz der Vogesen”) ist ein im Pariser Stadtteil Marais (3. und 4. Arrondissement) gelegener Platz. Unter den fünf “Königlichen Plätzen” ist er der älteste und gilt als einer der schönsten Plätze von Paris. Der quadratische Platz hat die Abmessungen von ca. 140×140 Metern. Der Platz wurde auf ausdrückliche Anordnung des französischen Königs Heinrich IV. als Place Royalle (sic) in den Jahren 1605 bis 1612 gebaut und war der erste städtische Platz von Paris. Anlässlich der Doppelhochzeit von König Ludwig XIII. mit Anna von Österreich und der Schwester des Königs, Elisabeth, mit dem künftigen König Philipp IV. von Spanien wurde er zwischen dem 5. und 7. April 1612 mit außergewöhnlich feierlichen Turnieren eingeweiht. Auftraggeber Heinrich IV. erlebte die Einweihung nicht mehr, denn er fiel am 16. Mai 1610 einem Attentat zum Opfer. Der Heiratsvertrag wurde kurz nach der Einweihung am 25. August 1612 unterschrieben.  mehr lesen…

Das Bluewater Shopping Centre

1. Februar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Haus des Monats

© Fay1982-cc-by-sa-4.0

© Fay1982-cc-by-sa-4.0

Das Bluewater Shopping Centre (kurz als Bluewater bekannt) ist ein Einkaufszentrum in Greenhithe (Grafschaft Kent) im Südosten Englands. Es liegt außerhalb an der Ringautobahn M25 um London und 28,6 km südöstlich von dessen Zentrum. Der Komplex wurde nach einem Entwurf des Architekten Eric Kuhne innerhalb von drei Jahren in einem früheren Kalksteinbruch errichtet und am 16. März 1999 eröffnet.  mehr lesen…

Themenwoche Ibiza – Ibiza-Stadt

30. Januar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Port of Ibiza Town © Paul Hermans/cc-by-sa-3.0

Port of Ibiza Town © Paul Hermans/cc-by-sa-3.0

Ibiza-Stadt (katalanisch Eivissa) ist die Hauptstadt Ibizas. Der spanische und früher auch amtliche Name der Stadt ist Ibiza. Durch das Gesetz zur Sprachnormalisierung der Balearischen Inseln erfolgte 1979 die Umbenennung in den katalanischen Namen Eivissa. Die einheimische katalanischsprachige Bevölkerung meint mit Eivissa meistens die Insel und nennt die Stadt einfach Vila. International wird weiterhin überwiegend der Name Ibiza verwendet. Ibiza-Stadt wird besonders gern wegen seines aufregenden Nachtlebens besucht. Einer der bemerkenswertesten Nachtclubs der Insel, Pacha, befindet sich in Ibiza selbst.  mehr lesen…

Themenwoche Ibiza – Sant Antoni de Portmany

29. Januar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Sant Antoni Bay © JanManu/cc-by-sa-3.0

Sant Antoni Bay © JanManu/cc-by-sa-3.0

Sant Antoni de Portmany (spanisch San Antonio Abad) ist die größte Stadt an der Westküste Ibizas. Die große Bucht Bahía de Sant Antoni wurde bereits von den Römern als natürlicher Hafen benutzt und Portus Magnus genannt. Die Bucht beherbergt heute den größten Hafen der Insel. Über 2000 Jahre war Sant Antoni nicht mehr als ein kleines Fischerdorf. Erst in den 1950er Jahren begann mit dem zunehmenden Tourismus der Bau der bekannten Hotelburgen, die heute noch Sant Antonis Stadtbild prägen.  mehr lesen…

Themenwoche Ibiza – Santa Eulària des Riu

28. Januar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Puig de Missa, a former mosque, now a church on a hill above the town © Michael Parry

Puig de Missa, a former mosque, now a church on a hill above the town © Michael Parry

Santa Eulària des Riu (spanisch Santa Eulalia del Río) ist eine Stadt im Osten der Insel Ibiza. Der südlich der Stadt ins Meer mündende einzige Fluss der Insel prägt das Landschaftsbild der Gemeinde und war bis zum 18. Jahrhundert wichtig für die Bewässerung und das Betreiben von Mühlen.  mehr lesen…

Themenwoche Ibiza – Sant Joan de Labritja

27. Januar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20

Cala de Portinatx © flickr.com – David de Mallorca/cc-by.20

Sant Joan de Labritja (spanisch San Juan Bautista) ist eine Gemeinde im Norden Ibizas. Sant Joan ist mit 5900 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde Ibizas. Das gleichnamige Dorf ist Verwaltungssitz der Gemeinde.  mehr lesen…

Themenwoche Ibiza – Sant Josep de sa Talaia

26. Januar 2016 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Cala d'Hort with Es Vedrà in the background © flickr.com - Philip Larson/cc-by-sa-2.0

Cala d’Hort with Es Vedrà in the background © flickr.com – Philip Larson/cc-by-sa-2.0

Sant Josep de sa Talaia, spanisch San José, ist eine Gemeinde im Südwesten Ibizas. Sant Josep ist die flächenmäßig größte Gemeinde der Insel. Sie umfasst etwa 80 km der Küste Ibizas, unter anderem die Cala Vedella, die Cala Comte und die Cala Bassa. Auch der Flughafen Ibiza befindet sich auf der Gemarkung von Sant Josep.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲