Jüdisches Museum Frankfurt und Museum Judengasse

20. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen

Frankfurter Judengasse in 1868

Frankfurter Judengasse in 1868

Das Jüdische Museum der Stadt Frankfurt am Main ist das älteste eigenständige Jüdische Museum der Bundesrepublik Deutschland. Es wurde am 9. November 1988, dem 50. Jahrestag des Novemberpogroms von Bundeskanzler Helmut Kohl eröffnet und ist Bestandteil des Frankfurter Museumsufers.  mehr lesen…

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg

6. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hamburg, Hotels

© flickr.com - Tony Webster/cc-by-2.0

© flickr.com – Tony Webster/cc-by-2.0

Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten ist ein Luxushotel am Neuen Jungfernstieg in Hamburg. Das Hotel zählt als Grand Hotel zu den besten Hotels der Welt und wurde mehrfach national und international ausgezeichnet. Es gehört zur Allianz The Leading Hotels of the World.  mehr lesen…

Senatsplatz in Helsinki

4. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Senate Square with Alexander statue and Helsinki Cathedral © Bahnfrend/cc-by-sa-4.0

Senate Square with Alexander statue and Helsinki Cathedral © Bahnfrend/cc-by-sa-4.0

Der Senatsplatz ist ein Platz im Zentrum der finnischen Hauptstadt Helsinki. Er liegt direkt an der Aleksanterinkatu, einer der Hauptstraßen der Innenstadt, unweit des Hafens. In der Mitte des Senatsplatzes steht ein Denkmal für den dank seiner finnlandfreundlichen Politik geachteten russischen Zaren Alexander II.  mehr lesen…

Alter Hafen von Marseille

2. März 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Jean Pascal Hamida/cc-by-sa-3.0

© Jean Pascal Hamida/cc-by-sa-3.0

Der Vieux Port de Marseille ist seit seiner Gründung in der Antike sowohl der älteste Hafen von Marseille, als auch das historische und kulturelle Zentrum der Stadt. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war der Hafen das wirtschaftliche Zentrum von Marseille, geöffnet für den Seehandel im Mittelmeer und für den Handel mit den Französischen Kolonien. Das Hafengewerbe verlagerte sich dann allmählich weiter nördlich zum jetzigen Marseille Europort. Heute ist der Alte Hafen ein Yachthafen, ein beliebter Versammlungsort und das touristische Wahrzeichen der Stadt. Auch einige Fischerboote ankern noch hier, täglich findet am Morgen am Quai de la Fraternité ein Fischmarkt statt.  mehr lesen…

Rue Crémieux in Paris

24. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Paris

© flickr.com - Arthur Weidmann/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Arthur Weidmann/cc-by-sa-2.0

Die Rue Crémieux ist eine Fußgängerstraße im 12. Arrondissement von Paris, die ursprünglich als Arbeiterwohnstraße gebaut wurde. Die Straße wurde Touristen wegen ihrer malerischen Häuserfronten empfohlen und ist zu einem beliebten Ziel für Filmaufnahmen und Fotos in sozialen Medien geworden.  mehr lesen…

Hotel Sacher in Wien

17. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Hotels

© Thomas Ledl/cc-by-sa-3.0

© Thomas Ledl/cc-by-sa-3.0

Das Hotel Sacher Wien befindet sich im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt hinter der Wiener Staatsoper. Bekannte Spezialität des Hauses ist die Original Sacher-Torte. Das Hotel ist Mitglied der Leading Hotels of the World.  mehr lesen…

Alexanderplatz in Berlin

10. Februar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Berlin, Allgemein

World Clock © Diego Delso/cc-by-sa-4.0

World Clock © Diego Delso/cc-by-sa-4.0

Der Alexanderplatz ist ein Platz am nordöstlichen Rand der historischen Mitte von Berlin. Der rechteckige Platz im Ortsteil Mitte geht auf den Platz vor dem Königs Thor zurück und erhielt 1805 nach dem russischen Zaren Alexander I. seinen heutigen Namen. Im Berliner Volksmund wird er meist nur “Alex” genannt.  mehr lesen…

Teatro alla Scala in Mailand

29. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Museen, Ausstellungen, Opernhäuser, Theater, Bibliotheken

© Yair Haklai/cc-by-sa-3.0

© Yair Haklai/cc-by-sa-3.0

Das Teatro alla Scala in Mailand, auch kurz Scala, ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt. Es liegt an der Piazza della Scala, nach der das Opernhaus benannt wurde. Der Platz hat den Namen von der Kirche Santa Maria della Scala erhalten, die hier 1381 errichtet worden war und die nach der Stifterin Beatrice Regina della Scala, der Frau von Bernabò Visconti, benannt wurde. Die Scala bietet Platz für 2.030 Zuschauer.  mehr lesen…

Topographie des Terrors in Berlin

27. Januar 2020 | Author/Destination: | Rubric: Berlin, Allgemein

© Manfred Brückels/cc-by-sa-3.0

© Manfred Brückels/cc-by-sa-3.0

Die Topographie des Terrors ist ein seit 1987 bestehendes Projekt in Berlin zur Dokumentation und Aufarbeitung des Terrors durch den Nationalsozialismus in Deutschland insbesondere während der Herrschaftszeit von 1933 bis 1945. Dazu gehört eine Dauerausstellung im Neubau und eine Freiluftausstellung auf dem Gelände der ehemaligen Prinz-Albrecht-Straße 8 (heute: Niederkirchnerstraße 8) im Ortsteil Kreuzberg. Dort befand sich das Hauptquartier der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) in der ehemaligen Kunstgewerbeschule. In unmittelbarer Nachbarschaft lag das Prinz-Albrecht-Palais in der Wilhelmstraße 102, das seit 1934 zur Zentrale des Sicherheitsdienstes (SD) der SS und ab 1939 auch des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA) wurde.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲