Themenwoche Myanmar – Bago

26. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Monk examinations © flickr.com - magical-world/cc-by-sa-2.0

Monk examinations © flickr.com – magical-world/cc-by-sa-2.0

Bago ist die viertgrößte Stadt Myanmars und Hauptstadt der gleichnamigen Verwaltungseinheit Bago-Division. Bis zur Umbenennung zahlreicher geographischer Bezeichnungen durch das Militär im Jahre 1989 war die geläufige Bezeichnung der Stadt Pegu. Bago liegt etwa 80 km nördlich von Rangun im Südosten der Bago-Division am Bago-Fluss, der in den Indischen Ozean mündet. Die geschätzte Einwohnerzahl liegt bei 491.000.  mehr lesen…

Themenwoche Myanmar – Mawlamyaing

25. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© panoramio.com - mohigan/cc-by-sa-3.0

© panoramio.com – mohigan/cc-by-sa-3.0

Mawlamyaing, auch Mawlamyine geschrieben, ist die drittgrößte Stadt in Birma (Myanmar) und liegt etwa 300 km südöstlich von Rangun und 70 km südlich von Thaton an der Mündung des Saluen– (Thanlwin)-Flusses. Zur Zeit der britischen Herrschaft trug die Stadt den Namen Moulmein. Mit 300.000 Einwohnern ist Mawlamyaing die größte Stadt im Mon-Staat und der wichtigste Handels- und Warenumschlagplatz im südöstlichen Birma.  mehr lesen…

Themenwoche Myanmar

24. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Themenwochen, UNESCO-Welterbe

Pathein © panoramio.com - oikk/cc-by-3.0

Pathein © panoramio.com – oikk/cc-by-3.0

Myanmar, allgemeinsprachlich Birma oder Burma, ist ein Staat in Südostasien und grenzt an Thailand, Laos, die Volksrepublik China, den Nordosten Indiens, Bangladesch und den Golf von Bengalen. Das Land stand seit 1962 unter einer Militärherrschaft, bis diese am 4. Februar 2011 einen zivilen Präsidenten als Staatsoberhaupt einsetzte. Die größte Stadt des Landes ist Yangon (Rangun). Rangun war früher auch die Hauptstadt von Myanmar (seit 2005 ist Naypyidaw die Hauptstadt). Weitere große Städte sind Mandalay, Mawlamyaing, Bago und Pathein (Liste der Städte in Myanmar).  mehr lesen…

Canton Tower in Guangzhou

19. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© panoramio.com - jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0

© panoramio.com – jiang-wen-jie/cc-by-sa-3.0

Der Canton Tower ist ein Fernseh- und Aussichtsturm im chinesischen Guangzhou und mit 600 Meter das fünfthöchste Gebäude der Welt. Die außergewöhnliche Architektur besteht aus einer hyperbolischen Struktur von zwei versetzt laufenden Ellipsen und wurde in einer Kooperation des niederländischen Architekturbüro Information Based Architecture (IBA) mit dem Londoner Ingenieurbüro Ove Arup & Partners Hong Kong Ltd (Aruba) entworfen.  mehr lesen…

Causeway Bay in Hong Kong

12. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© WiNG/cc-by-3.0

© WiNG/cc-by-3.0

Causeway Bay oder Tung Lo Wan ist ein Ortsteil Hongkongs auf der Nordseite von Hong Kong Island, der für seine Einkaufsmöglichkeiten bekannt ist. Gemessen an den durchschnittlichen Ladenmieten ist Causeway Bay bereits zum zweiten Jahr in Folge vor der Fifth Avenue in New York die teuerste Einkaufspassage der Welt. Der Ortsteil erstreckt sich von der Route 1 im Westen bis etwa zur Tin Hau Temple Road im Osten. Die Grenzen sind jedoch nicht amtlich festgesetzt; verwaltungsrechtlich gehört Causeway Bay überwiegend zum Wan Chai District. Kellett Island, Victoria Park und Tin Hau gehören zum Eastern District.  mehr lesen…

The Bund in Shanghai

5. Juni 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Bimal Mehta/cc-by-sa-4.0

© Bimal Mehta/cc-by-sa-4.0

The Bund ist der international bekanntere englische Name einer langen Uferpromenade in der chinesischen Stadt Shanghai, am westlichen Ufer des Huangpu-Flusses gegenüber der Sonderwirtschaftszone Pudong. Ihr chinesischer Name ist Waitan. Sie wurde in Vorbereitung der Expo 2010 seit 2008 neugestaltet und von 1,5 Kilometer auf 2,6 Kilometer verlängert. Als Straßenviertel Waitan ist er Bestandteil des Stadtbezirks Huangpu. Er besteht aus 52 Häusern unterschiedlichster Architekturstile und zählt zu einer der Haupttouristenattraktionen Shanghais. Offiziell ist der Bund ein Teil der Ringstraße Zhongshan Lu und beginnt südlich des Suzhou-Flusses und der Waibaidu-Brücke.  mehr lesen…

Guangzhou, das südliche Tor nach China

29. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Meihe Chen/cc-by-sa-4.0

© Meihe Chen/cc-by-sa-4.0

Guangzhou ist eine Stadt im Süden der Volksrepublik China mit 11,5 Millinoen Einwohnern im Stadtgebiet und 14,9 Millionen Einwohnern in der Metropolregion. Sie ist Hauptstadt der Provinz Guangdong sowie ein bedeutender Industrie- und Handelsstandort. Die Region wird auch als “Fabrik der Welt” bezeichnet. Guangzhou ist die größte Stadt im Perlflussdelta, einer der größten zusammenhängenden Stadtlandschaften (Megalopolen) weltweit. Zum Perlfluss-Delta gehören neben Guangzhou unter anderem die Millionenstädte Hongkong, Shenzhen, Dongguan, Foshan, Jiangmen, Huizhou, Zhongshan und Zhuhai. Insgesamt wohnen hier auf einer Fläche, die in etwa der von Baden-Württemberg entspricht, über 100 Millionen Menschen. Etwa genauso viele Touristen besuchen Guangzhou jährlich.  mehr lesen…

Themenwoche Indonesien – Bali

25. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Nusa Lembongan - Mushroom Beach © San Andreas/cc-by-sa-3.0

Nusa Lembongan – Mushroom Beach © San Andreas/cc-by-sa-3.0

Bali ist eine Insel im Indischen Ozean mit einem tropisch warmen Durchschnittsklima. Hauptstadt der Insel ist Denpasar. Mit einer Fläche von 5.561 km² ist Bali die mit Abstand größte Insel der gleichnamigen Provinz. Bei der Volkszählung 2010 hatte Bali rund 3,9 Millionen Einwohner und im Jahr 2012 laut einer Schätzung 4,22 Millionen. Seit 2012 wurden die fünf Subak-Landschaften in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.  mehr lesen…

Themenwoche Indonesien – Sumatra

24. Mai 2019 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Berbak National Park © cifor.org - James Maiden/cc-by-sa-2.0

Berbak National Park © cifor.org – James Maiden/cc-by-sa-2.0

Die Insel Sumatra ist mit 473.481 km² die sechstgrößte Insel der Welt. In diese Fläche sind die vorgelagerten Inseln mit zusammen 50.000 km² eingerechnet. Die tropischen Regenwälder von Sumatra wurden 2004 als Naturdenkmal in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen. Das 25.951 km² große Gebiet der Welterbestätte umfasst die Nationalparks Gunung Leuser, Kerinci-Seblat und Barisan Selatan.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲