Atlantis, The Palm, in Dubai

Freitag, 10. Juni 2016 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Dubai, Allgemein, Hotels

Atlantis, The Palm © Bgabel/cc-by-sa-3.0

Atlantis, The Palm © Bgabel/cc-by-sa-3.0

Atlantis Dubai (offiziell Atlantis, The Palm) ist ein Hotel- und Freizeitkomplex in Dubai, der im September 2008 eröffnet wurde. Das Atlantis Dubai ist neben dem bereits verwirklichten Atlantis Bahamas auf Paradise Island, Bahamas das zweite Megahotel von Sol Kerzner und ist ein 50/50 Joint Venture mit Istithmar World. Das Hotel befindet sich an der Spitze der Palm Jumeirah, einer der künstlich erschaffenen Palmeninseln Dubais. Die Anlage auf dem nördlichen Wellenbrecher ist gut erreichbar durch einen sechsspurigen Unterwassertunnel sowie seit 2009 mit der Dubai Monorail über ihre aufgeständerte Schienenstrecke, die am Ende über das Wasser einschwebt.

Ein 17 Hektar großer Aquapark (Aquaventure) mit Wasserrutschen, Lagunen und einer Vielzahl weiterer Freizeiteinrichtungen ist Bestandteil der insgesamt 48 Hektar großen Hotelanlage. 25.000 Kubikmeter Wasser werden hierfür eingesetzt. Ebenso windet sich ein 2,5 km langer befahrbarer Wasserlauf durch die Freizeitanlage. In der “Dolphin Bay” können Gäste mit trainierten Delfinen schwimmen. Dafür wurden 28 vortrainierte Delfine von den Salomonen umquartiert und monatelang vor Ort akklimatisiert. Ein weiterer Teil des Wasser-Vergnügungspark “Aquaventure” bietet zahlreiche Poolanlagen und mit “historischen”, bis zu über 30 m hohen Versatzstücken umbaute Rutschen, u. a. eine Wasserbahn – “Shark Attack” -, in der man durch ein mit Glasscheiben gesichertes Haifischbecken gleitet.

© Imre Solt - www.skyscrapercity.com/cc-by-sa-3.0 Atlantis, The Palm © Bgabel/cc-by-sa-3.0 Hotel Lobby Lounge © Donaldytong/cc-by-sa-3.0 Hotel Lobby Corridor © Donaldytong/cc-by-sa-3.0 Hotel Aquarium © Donaldytong/cc-by-sa-3.0
<
>
© Imre Solt - www.skyscrapercity.com/cc-by-sa-3.0
Auch der Mythos des versunkenen Kontinents Atlantis wird hinter Glas als “The Lost Chambers” im “Ambassador Lagoon” zum Leben erweckt: Zu sehen sind Tunnel, unterirdische Gänge, echte und künstliche Wracks, Objekte mit Schätzen, ein zerschelltes Flugzeug und im Wasser “versunkene” Straßen und Plätze, die mit einer Hieroglyphenschrift verziert worden sind, wobei man sorgsam darauf geachtet hat, dass diese keinen Sinn ergeben. Der Strandbereich mit Liegewiesen und Sonnenterrassen erstreckt sich auf ca. 1,5 km. Die Kosten für die Planung und Errichtung der Anlage werden von den Investoren mit 1,8 Mrd. US-$ beziffert. Die Gesamtanlage ist auf die Benutzung durch zahlende Gäste von außerhalb des Hotels ausgelegt und angewiesen. Es werden täglich etwa 5000–6500 Menschen erwartet, welche die Attraktionen erleben möchten.

Am 20. November 2008 fand die Einweihungsfeier des Hotels im Rahmen der offiziellen Einweihung der Palm Jumeirah vor 2000 geladenen Gästen mit einer rund 28 Millionen Dollar teuren Party statt. Höhepunkte waren ein über die ganze Insel ausgebreitetes rund 15 Minuten dauerndes Feuerwerk, angeblich das “größte Einzelfeuerwerk aller Zeiten”, welches allein 20 Millionen Dollar verschlungen haben soll, sowie der Auftritt von Kylie Minogue. Dieses 60 Minuten dauernde Konzert kostete weitere 3,5 Millionen Dollar Gage. Es wurde berichtet, dass für die bloße Anwesenheit von David Beckham und Victoria Beckham eine Million Dollar geflossen seien.

Lesen Sie mehr auf Atlantis, The Palm und Wikipedia Atlantis, The Palm (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Karelien, die historische Landschaft in Nordosteuropa

Karelien, die historische Landschaft in Nordosteuropa

[caption id="attachment_4979" align="aligncenter" width="590" caption="Kotkatjärvi village © MaSii"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Karelien ist eine historische Landschaft in Nordosteuropa. Heute ist sie zwischen Russland und Finnland geteilt. Der russische Teil umfasst die Republik Karelien und reicht in die Leningrader Oblast hinein, der finnische Teil teilt sich in die Landschaften Südkarelien und Nordkarelien. Die vorherrschenden Ethnien Kareliens sind – je nach Landstrich – Karelier, Finnen und Russen. Karelien ...

Manhattanhenge in New York City

Manhattanhenge in New York City

[caption id="attachment_161957" align="aligncenter" width="442"] © Hhawk/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Manhattanhenge wird ein zweimal im Jahr auftretendes Phänomen bezeichnet, bei dem das Licht der untergehenden Sonne in gerader Linie durch die Schluchten der nach dem Commissioners’ Plan von 1811 gebauten Ost-West-Straßen von Manhattan in New York City fällt. Die Bezeichnung wurde vom US-amerikanischen Astrophysiker Neil deGrasse Tyson geprägt, der im Jahr 2002 einen Artikel darüber in der Fachzeitsch...

Porträt: Carl Friedrich Gauß, der Fürst der Mathematiker aus Braunschweig

Porträt: Carl Friedrich Gauß, der Fürst der Mathematiker aus Braunschweig

[caption id="attachment_6607" align="aligncenter" width="460"] Oil painting of mathematician and philosopher Carl Friedrich Gauss by G. Biermann © Gauß-Gesellschaft Göttingen e.V. - Foto: A. Wittmann[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Johann Carl Friedrich Gauß (* 30. April 1777 in Braunschweig; † 23. Februar 1855 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker, Astronom, Geodät und Physiker mit einem breit gefächerten Feld an Interessen. Seine überragenden wissenschaftlichen Leistungen waren schon seinen Zeitgenossen bew...

Vigo in Galicien

Vigo in Galicien

[caption id="attachment_153068" align="aligncenter" width="590"] Centre and harbor © Kanchelskis/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vigo ist eine Hafen- und Industriestadt im Nordwesten Spaniens. Vigo liegt in der Provinz Pontevedra in der autonomen Region Galicien (Galicia) an der nach der Stadt benannten über 30 km langen Ría de Vigo am Atlantischen Ozean. Vigo hat 296.000, unter Einbeziehung der Vororte 421.000 Einwohner. Damit ist es die größte Stadt Galiciens. Vigo ist mit der Universität Vigo einer der spanische...

King Abdullah Economic City in Saudi-Arabien

King Abdullah Economic City in Saudi-Arabien

[caption id="attachment_27382" align="aligncenter" width="590"] Overview @ kaec.net[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die King Abdullah Economic City (KAEC, zu deutsch etwa "König-Abdullah-Wirtschaftsstadt") ist ein Projekt, nach welchem eine Millionenstadt in Saudi-Arabien erbaut werden soll. KAEC soll für ein neues, modernes und weltoffenes Image Saudi-Arabiens stehen. Das Projekt wurde 2005 der Öffentlichkeit vorgestellt. König Abdullah ibn Abd al-Aziz legte am 20. Dezember 2005 den Grundstein für die geplante Stadt, di...

Themenwoche Bahrain - al-Muharraq

Themenwoche Bahrain - al-Muharraq

[caption id="attachment_164191" align="aligncenter" width="590"] Muharraq with Manama in the background © Leshonai/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]al-Muharraq ist eine Hafenstadt und eines der fünf Gouvernements des Staates. Zur Volkszählung am 27. April 2010 hatte die Stadt eine Bevölkerung von 189.000. Zehn Jahre zuvor waren es nur 105.000. Das Stadtgebiet (Gouvernement) erstreckt sich über 57,46 km². Die Stadt liegt nordöstlich der Hauptstadt al-Manama auf der gleichnamigen Insel al-Muharraq mit ihren Ne...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Albertopolis © Andreas Praefcke
Albertopolis in London

Albertopolis ist der Spitzname einer Gegend in South Kensington in London die sich zwischen der Cromwell Road und dem Kensington...

© flickr.com - Manuel Menal/cc-by-sa-2.0
Bairro Alto in Lissabon

Der Bairro Alto (Oberstadt) ist ein Stadtteil der portugiesischen Hauptstadt Lissabon, der sich oberhalb des Geschäftsviertels Baixa (Unterstadt) befindet. Das...

Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich: Die Austragungsorte

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 der Männer ist die 15. Austragung dieses Turniers und wird vom 10. Juni bis zum 10. Juli...

Schließen