ar-Rim-Insel in Abu Dhabi

Montag, 27. August 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© reem-island.ae

© reem-island.ae

Die ar-Rim-Insel ist ein Wohn-, Finanz-, Tourismus- und Business-Projekt in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate. Entwickelt wird der neue Stadtteil auf der rund 7 Quadratkilometer großen ar-Rim-Insel, einer natürlichen, aber küstenbegradigten Insel 220 bis 500 Meter östlich vor der Küste Abu Dhabis, durch die Unternehmen Shams Abu Dhabi, Reem Investments und Tamouh.

Die Insel bekommt eine für Abu Dhabi ungewöhnlich hohe Bebauung mit etwa einem Dutzend hohen Wolkenkratzern im Zentrum, darunter der RAK Tower. Einige dieser Türme werden mit 350 bis über 400 Metern Höhe die vergleichsweise niedrigen Citybauten auf der Hauptinsel deutlich überragen.

Al Reem Island © uaezoom.com Sun Tower and Sky Tower © Nepenthes/cc-by-sa-3.0 RAK Tower © Nepenthes/cc-by-sa-3.0 © reem-island.ae
<
>
Sun Tower and Sky Tower © Nepenthes/cc-by-sa-3.0
Auf der Insel wurden vier Distrikte für rund 55.000 Menschen geplant, die direkten Meeresanschluss entweder mit eigener Marina oder über einen lagunenartigen Inlandskanal haben sollen:

  • Shams Abu Dhabi (Norden)
  • City of Lights (Zentrum)
  • Marina Square (Westen)
  • The Cove (Nordwesten)

Mit der Bebauung der entwickelten Baufelder wurde 2007 begonnen, im Jahr 2011 wurden die ersten Wohnungen übergeben. Jedoch wurden viele Projekte wegen Finanzierungsschwierigkeiten verschoben oder abgesagt.

Lesen Sie mehr auf AbuDhabi-City.de – Al Reem Island, AlReemIsland.info, VisitAbuDhabi.ae – Reem Island, AbuDhabi.ae – Al Reem Island, Wikivoyage Abu Dhabi und Wikipedia ar-Rim-Insel (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Cinque Terre an der Italienischen Riviera

Cinque Terre an der Italienischen Riviera

[caption id="attachment_154210" align="aligncenter" width="478"] Cinque Terre map © Krigh[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Cinque Terre (italienisch für Fünf Länder) wird ein etwa zwölf Kilometer langer, klimabegünstigter Küstenstreifen der Italienischen Riviera zwischen Punta Mesco und Punta di Montenero nordwestlich von La Spezia in der Region Ligurien bezeichnet. Von Nordwest nach Südost reihen sich die fünf Dörfer Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore entlang der steil abfallenden Küste. ...

Berlin-Grunewald

Berlin-Grunewald

[caption id="attachment_163684" align="aligncenter" width="590"] Villa Konschewski am Hundekehlesee by Oskar Kaufmann © Lienhard Schulz/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Grunewald ist ein Ortsteil im Westen des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und wurde nach dem gleichnamigen Forst Grunewald benannt. Der Ortsteil zählt zu den wohlhabendsten Gebieten Berlins. In den 1880er Jahren verkaufte der preußische Staat nach persönlicher Intervention von Reichskanzler Otto von Bismarck 234 Hektar des Forstes Gru...

Eixo Monumental in Brasilia

Eixo Monumental in Brasilia

[caption id="attachment_164271" align="aligncenter" width="590"] Eixo Monumental © Governo do Brasil - Portal da Copa/cc-by-3.0-br[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Die Eixo Monumental (deutsch Monumentalachse) ist die zentrale Ost-West-Achse der Hauptstadt Brasiliens, Brasília, und ist 8 km lang und maximal 250 Meter breit. Die Eixo Monumental war Teil des stadtplanerischen Gesamtkonzepts bei der Planung der brasilianischen Hauptstadt Brasilia. Beim Bau der Hauptstadt wurde in großen Dimensionen gedacht, und dementsprechend ...

Die Karl-Marx-Allee in Berlin

Die Karl-Marx-Allee in Berlin

[caption id="attachment_161241" align="aligncenter" width="590"] Frankfurter Tor © Dnsob[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Karl-Marx-Allee, benannt nach dem deutschen Philosophen und Volkswirtschaftler Karl Marx, ist eine Straße in den Berliner Bezirken Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg. Die Straße ist geprägt durch Wohnblöcke aus den 1950er Jahren im Stil des - als "Zuckerbäckerstil" bezeichneten - Sozialistischen Klassizismus. Die Allee hieß ursprünglich westlich des Frankfurter Tores Große Frankfurter Straße und wurde...

Alexandria an der Mittelmeerküste

Alexandria an der Mittelmeerküste

[caption id="attachment_150897" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - David Evers/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Alexandria (nach Alexander dem Großen) ist, mit über 4,3 Millionen Einwohnern und einer Ausdehnung von 32 Kilometern entlang der Mittelmeerküste, nach Kairo die zweitgrößte Stadt Ägyptens und die insgesamt größte Stadt mit direktem Zugang zum Mittelmeer. Sie besitzt den größten Seehafen des Landes, an dem etwa 80 % des ägyptischen Außenhandels abgewickelt werden. Als bedeutender Industries...

Brentwood in Los Angeles

Brentwood in Los Angeles

[caption id="attachment_184693" align="aligncenter" width="590"] Getty Museum and Central Garden © flickr.com - Rennett Stowe/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brentwood ist ein Stadtteil im Westen von Los Angeles. Der Stadtteil ist als wohlhabender Wohnort bekannt. Hier leben zahlreiche Prominente, darunter bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler. Zu den umliegenden Stadtteilen gehören außerdem Encino im Norden, Bel Air und Westwood im Osten, Sawtelle im Südosten sowie Pacific Palisades im Westen. Das Viertel...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sunset in Montevideo © Femenias/cc-by-3.0
Themenwoche Uruguay – Montevideo

Montevideo ist die Hauptstadt und Primatstadt Uruguays. Die am Mündungstrichter des Río de la Plata liegende Metropole hat rund 1,3...

Misiones de los Tapes Street at night © Flc1980/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Uruguay – Colonia del Sacramento

Colonia del Sacramento ist eine am Río de la Plata gelegene Kleinstadt mit etwa 27.000 Einwohnern in Uruguay. Sie ist...

Welcome sign © Vidor
Seligman in Arizona

Seligman ist ein kleiner Ort im US-Bundesstaat Arizona. Seine Lage an der ehemaligen Route 66 machte ihn nach der Rückbesinnung...

Schließen