Antilia, das teuerste Einfamilienhaus der Welt

Mittwoch, 20. November 2013 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© bornrich.com

© bornrich.com

Antilia ist das größte und teuerste “Einfamilienhaus” der Welt. Dieses Hochhaus steht in Mumbai im indischen Bundesstaat Maharashtra. Das Antilia-Gebäude gehört dem reichsten Menschen Indiens, dem Milliardär und Petrolchemie-Unternehmer Mukesh Ambani. Das Gebäude ist nach der mythischen Insel Antilia benannt. Ambani ist trotz langjähriger Bauzeit und den hohen Baukosten nach der Fertigstellung des Hauses 2011 nicht eingezogen.

Das Gebäude wurde im November 2010 eingeweiht. Das Haus ist 173 Meter hoch und hat 27 Stockwerke; ein normales Hochhaus dieser Höhe hätte zwischen 40 und 50 Stockwerke. Der Familie Ambani mit ihren drei Kindern stehen eine Wohnfläche von ungefähr 37.000 Quadratmetern zur Verfügung. Das ist mehr als die Fläche des Schlosses von Versailles. Die eigentliche Kernwohnung der Familie Ambani liegt in den obersten vier Etagen. Mukesh Ambanis Mutter Kokilaben Ambani wohnt mit im Haus. Der Familie sollen 600 angestellte Ganztagskräfte an Hauspersonal zur Verfügung stehen, die teilweise im Gebäude wohnen.

© Jhariani/cc-by-sa-3.0 © Krupasindhu Muduli/cc-by-sa-3.0 © bornrich.com
<
>
© Krupasindhu Muduli/cc-by-sa-3.0
Das “Einfamilienhaus” ist mit allen möglichen Annehmlichkeiten ausgestattet, wie beispielsweise einem kleinen Kino mit einer Kapazität von 50 Plätzen im achten Stockwerk, drei bis vier Etagen mit hängenden Gärten (mit Freiluftbereich und Rasen), einer Panoramaplattform mit Blick auf das Arabische Meer und die Skyline von Mumbai. Die “Gesundheitsetage” beherbergt ein Schwimmbecken (insgesamt gibt es mehrere im Haus), Jacuzzi, Solarium, ein Tanz- und ein Yogastudio, Fitnessräume, einen Spa-Bereich und einen “Eisraum”. In dieser Kühlkammer kann Schnee von der Decke schneien, um sich von der tropischen Hitze in Mumbai abzukühlen.

Das Hochhaus soll drei Hubschrauberlandeplätze haben, einschließlich einer eigenen Flugverkehrskontroll-Zone im Luftraum über dem Hochhaus. Die untersten sechs Etagen des Hauses dienen als Parkhaus mit 168 Stellplätzen für die Familie und für Gäste. In der siebten Etage liegt die hauseigene Autowerkstatt zur Instandhaltung der Fahrzeugflotte. Eine weitere Etage dient als Rettungsetage. Auch Gästeappartements gibt es in dem Haus.

Die Architektur des Gebäudes ist von den Hängenden Gärten von Babylon inspiriert. Die Idee zu dem Haus kam Nita Ambani, der Ehefrau von Mukesh Ambani, 2005 während eines Besuchs im Mandarin Oriental New York. Der Blick aus dem 1.300 m² großen Spa-Bereich im 35. Stockwerk über den Central Park in Kombination mit dem modernen asiatischen Interieur beeindruckte sie so sehr, dass sie für den Bau von Antilia dieselben Firmen beauftragte, die für das Design des Hotels zuständig waren: das Architekturbüro Perkins and Will und das Innenarchitekturbüro Hirsch Bedner Associates.

Lesen Sie mehr auf Wikipedia Antilia.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Ciudad Real

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Ciudad Real

[caption id="attachment_153321" align="aligncenter" width="590"] El Quijote Museum © Javier martin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ciudad Real (auf Deutsch: königliche Stadt, gegründet als Villa Real, auch Zumba Real genannt) ist eine spanische Stadt und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt liegt etwa 200 Kilometer südlich von Madrid und 628 Meter über dem Meeresspiegel und hat eine Fläche von 285 Quadratkilometern. Die Einwohner werden Ciudadrealeños genannt. Sie wohnen hauptsächlich in den vier Stadtteilen: Ciuda...

Die Europäische Union: Regionalpolitik

Die Europäische Union: Regionalpolitik

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Regionalpolitik der Europäischen Union verfolgt das Ziel, den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt innerhalb der Europäischen Union zu stärken (Europa der Regionen und Europäischer Ausschuss der Regionen). Dies soll mittels der Verringerung des Strukturgefälles zwischen den einzelnen Regionen sowie durch die Förderung einer ausgewogenen räumlichen Entwicklung geschehen. Die Regionalpolitik bildete im mehrjährigen Finanzrahmen für den Zeitraum 2007–2013 den zweitgrößten Posten des EU-Haush...

Die Hafenstadt Nafplio am Argolischen Golf

Die Hafenstadt Nafplio am Argolischen Golf

[caption id="attachment_160735" align="aligncenter" width="590"] View from Palamidi Castle © Luu[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nafplio ist eine Hafenstadt am Argolischen Golf auf der Peloponnes in Griechenland. Die Stadt hat 16.900 Einwohner und war von 1829 bis 1834 die provisorische Hauptstadt von Griechenland. Die Gemeinde Nafplio wurde zuletzt 2011 durch Eingemeindungen erheblich vergrößert und beherbergt 31.607 Einwohner. Neben dem Hafen ist heute die Haupteinnahmequelle der Einwohner von Nafplio der Tourismus. Die ...

Die Norwegian Getaway

Die Norwegian Getaway

[caption id="attachment_152633" align="aligncenter" width="590"] © Tvabutzku1234[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Norwegian Getaway ist ein Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, die ihren Firmensitz in Miami hat. Das Schiff gehört zur Breakaway-Klasse. Schwesterschiff ist die Norwegian Breakaway. Das Schiff wurde als Baunummer S.692 von der Papenburger Meyer Werft gebaut. Der erste Block wurde am 30. Oktober 2012 platziert. Der Bau wurde am 2. November 2013 mit der Ausdockung beendet. Das...

Biarritz, das See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste

Biarritz, das See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste

[caption id="attachment_159871" align="aligncenter" width="590"] Hotel du Palais © Manuel González Olaechea y Franco[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Biarritz ist eine Stadt in der französischen Region Aquitanien im Département Pyrénées-Atlantiques. Biarritz hat 26.828 Einwohner. Die Stadt liegt im Arrondissement Bayonne und ist Hauptort der zwei Kantone Biarritz-Est und Biarritz-Ouest. Die Stadt liegt im äußersten Südwesten Frankreichs und ist ein bekanntes See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste. Berei...

Schloss Moritzburg

Schloss Moritzburg

[caption id="attachment_153176" align="aligncenter" width="590"] Moritzburg Castle during sundown © Eberhard Franke - Landratsamt Meißen[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schloss Moritzburg liegt in der gleichnamigen Gemeinde Moritzburg nahe Dresden. Das auf ein Jagdhaus des 16. Jahrhunderts zurückgehende Jagdschloss erhielt seine heutige Gestalt im 18. Jahrhundert unter August dem Starken. 1542–1546 ließ Herzog Moritz sein Jagdhaus mit Jagdtrophäen im Stil der Renaissance ausstatten. Nach ihm wurde das Schloss benannt. Das ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Leoben © tobias b. köhler/cc-by-3.0
Themenwoche Steiermark – Leoben

Leoben ist mit 24.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des österreichischen Bundeslandes Steiermark, wirtschaftliches Zentrum der Obersteiermark und Hauptstadt des gleichnamigen...

© Doronenko/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Steiermark – Mürzzuschlag

Mürzzuschlag ist eine kleine Stadt am Fluss Mürz auf 670 Meter Seehöhe. Mürzzuschlag ist die letzte Stadt vor der natürlichen...

Graz - Clock Tower © Philipp Steiner/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Steiermark

Die Steiermark ist ein Bundesland in Österreich. Landeshauptstadt ist Graz. Die Steiermark ist der Fläche nach das zweitgrößte, der Einwohnerzahl...

Schließen