Anchorage in Alaska

Freitag, 27. Juni 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Anchorage and Chugach Mountains © flickr.com - Frank K./cc-by-2.0

Anchorage and Chugach Mountains © flickr.com – Frank K./cc-by-2.0

Anchorage (engl. “Ankerplatz”) ist eine Stadt an der Bucht des Cook Inlet im US-Bundesstaat Alaska. Mit 299.000 Einwohnern ist Anchorage die größte Stadt Alaskas sowie dessen wichtigstes Industriezentrum. Anchorage ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Boroughs.

Anchorage beheimatet die University of Alaska (1954) und die Alaska Pacific University (1957). Das Alaska Center for the Performing Arts ist das größte Theaterhaus des US-Bundesstaates. In Anchorage gibt es mehrere große Museen, darunter das Alaska Native Heritage Center zur Geschichte der Ureinwohner Alaskas. Außerhalb der Stadt liegt der zehn Hektar große Alaska Zoo.

Chugach Mountains - First Snow © Peter_Rimar © Paxson Woelber/cc-by-sa-3.0 Lake Hood Seaplane Base and Gravel Strip © N727RH/cc-by-sa-3.0 Moose in Anchorage © M&MAinAK Signs © JeffreyAllen1975/cc-by-sa-3.0 Anchorage and Chugach Mountains © flickr.com - Frank K./cc-by-2.0
<
>
Anchorage and Chugach Mountains © flickr.com - Frank K./cc-by-2.0
Anchorage wurde 1915 als Hauptquartier der Alaska Railroad gegründet. Am 27. März 1964 verursachte ein schweres Erdbeben Todesfälle und großen Sachschaden. Das Karfreitagsbeben gilt als heftigste seismische Aktivität, die je in den USA gemessen worden ist. Diesem Erdbeben fielen einige der wenigen historischen Gebäude der Stadt zum Opfer. Heute stehen an entsprechender Stelle Funktionsbauten von Industrie und Handel ohne historischen oder architektonischen Wert.

Als bedeutendstes Bauwerk der Stadt gilt das 1924 von Frank Lloyd Wright errichtete Cityhospital. Mit seiner großzügigen, funktionalen Art-déco-Empfangshalle setzte der Architekt wesentliche Maßstäbe für nachfolgende Krankenhaus- und Heimpflegebauten.

Lesen Sie mehr auf Stadt Anchorage, Anchorage Tourismus, Universität von Anchorage, Ted Stevens Anchorage International Airport und Wikipedia Anchorage. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Istrien - Mošćenička Draga

Themenwoche Istrien - Mošćenička Draga

[caption id="attachment_153460" align="aligncenter" width="590"] © Roberta F./cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mošćenička Draga ist eine vom Tourismus geprägte Gemeinde in der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar. Die Gemeinde bietet für Touristen rund 2500 Betten. Die Gemeinde Mošćenička Draga reicht von der Bucht Cesara bis zur Bucht Stupova unterhalb des Dorfes Zagore (Stepča). Diese Gegend birgt sieben Kiesstrände und eine Vielzahl an Wald- und Bergpfaden, sie ist sehr hügelig. Die Gemeinde hat 1.600...

Monticello in Virginia

Monticello in Virginia

[caption id="attachment_25744" align="aligncenter" width="590"] Monticello © Sudhindra/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Monticello (italienisch kleiner Berg), bei Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia gelegen, war das Landgut des 3. US-Präsidenten und Autors der Amerikanischen Unabhängigkeitserklärung Thomas Jefferson, für dessen im palladianischen Stil errichtete Wohngebäude er selbst die Pläne erstellt hatte. Gemeinsam mit der ebenfalls von Jefferson entworfenen Universität von Virginia erklärte die UNESCO...

Das Greenbrier in White Sulphur Springs/West Virginia

Das Greenbrier in White Sulphur Springs/West Virginia

[caption id="attachment_6484" align="aligncenter" width="590"] The Greenbrier © Harry W. McCormack/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Greenbrier oder Greenbrier Resort ist ein Vier-Sterne-Hotel in der Stadt White Sulphur Springs im Greenbrier County in West Virginia. Im Jahr 1778 wurde das Greenbrier-Hotel errichtet und gehörte lange Zeit der Chesapeake and Ohio Railway und deren Nachfolgegesellschaft CSX Corporation. 26 US-Präsidenten und ausländische Staatsoberhäupter haben in der Präsidentensuite des Hotels...

Imperia an der Riviera di Ponente

Imperia an der Riviera di Ponente

[caption id="attachment_152659" align="aligncenter" width="590"] Porto Maurizio © flickr.com - Jukka1/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Imperia ist eine italienische Hafenstadt mit 43.000 Einwohnern in Ligurien an der Riviera di Ponente und Hauptstadt der Provinz Imperia. Sie liegt an der Römerstraße Via Aurelia, die die italienische Hauptstadt Rom mit dem französischen Arles verbindet. Das östlich gelegene Oneglia ist mit seinem Wirtschaftshafen und seiner Lebensmittelindustrie (hauptsächlich Oliven und Pasta) ...

Cuneo im Piemont

Cuneo im Piemont

[caption id="attachment_160808" align="aligncenter" width="590"] Piazza Galimberti Panorama © Alessandro Vecchi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cuneo ist eine in der Region Piemont gelegene Stadt mit 55.714 Einwohnern in Norditalien, Hauptstadt der Provinz Cuneo und liegt am Fuss der Seealpen. Cuneo ist Sitz des Bistums Cuneo. Schutzpatron der Stadt ist San Michele (Erzengel Michael). Eine Legende erzählt davon, dass im frühen Mittelalter die verstreut lebende, lokale Bevölkerung angesichts ständiger Übergriffe des Mark...

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Šibenik

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Šibenik

[caption id="attachment_161627" align="aligncenter" width="590"] © Tomaž Demšar/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Šibenik ist eine Stadt mit 46.000 Einwohnern an der Adriaküste im Süden Kroatiens. Sie befindet sich in der Gespanschaft Šibenik-Knin. Die Stadt liegt unweit der Mündung des Flusses Krka in die Adria an einem natürlich geschützten Hafen, der durch einen 2,5 km langen, natürlichen kanalartigen Durchbruch ins Meer gelangt. Am 28. August 1895 wurde das erste Kraftwerk mit Wechselstrom in Skradinski buk,...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Peko/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Istrien – Umag

Umag ist eine Kleinstadt mit Hafen an der Nordwest-Küste Istriens in der Region Buje, nur wenige Kilometer von der kroatisch-slowenischen...

Main square with church © Johann Jaritz/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Istrien – Poreč

Die Stadt Poreč ist neben Rovinj und dem urbanen Zentrum Pula die bedeutendste Küstenstadt an der Westküste der Halbinsel Istrien...

© Lelikron/cc-by-sa-3.0
Bauhaus Dessau

Das Bauhaus Dessau ist ein Gebäudekomplex in Dessau-Roßlau. Das Bauhausgebäude entstand 1925 bis 1926 nach Plänen von Walter Gropius als...

Schließen