Anapa am Schwarzen Meer

Freitag, 31. Oktober 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Port of Anapa © flickr.com - Alexxx Malev/cc-by-sa-2.0

Port of Anapa © flickr.com – Alexxx Malev/cc-by-sa-2.0

Anapa ist eine Stadt mit 59.000 Einwohnern und ein Kur- und Badeort am Schwarzen Meer in der Region Krasnodar im südlichen Russland. Am 5. Mai 2011 wurde der Stadt vom damaligen russischen Präsidenten Dmitri Medwedew per Ukas der Ehrentitel “Stadt des militärischen Ruhms” verliehen. Anapa liegt an den nordwestlichen Ausläufern des Kaukasus und an der Küste einer Schwarzmeerbucht, etwa 160 km westlich der Regionshauptstadt Krasnodar. Die nächstgelegenen Städte sind die Hafenstadt Noworossijsk und die Mittelstadt Temrjuk, beide etwa 50 km von Anapa entfernt. Aufgrund der Lage am Schwarzen Meer sowie der umgebenden Berge des Kaukasus herrscht in Anapa ein mildes, für russische Verhältnisse sehr warmes Klima mediterraner Art, mit durchschnittlicher Lufttemperatur von +2 °C für Januar und +23 °C für Juli sowie einer monatlichen Niederschlagsmenge von rund 400 mm. Im Winter sind allerdings Frostperioden mit –20 °C und darunter möglich.

Wirtschaftlicher Schwerpunkt in Anapa ist der Tourismus. Die Stadt hat per Saison etwa 4 Mio. Feriengäste. Sie gilt in Russland als typischer Familienbadeort mit mildem, annähernd mediterranem Klima und guten Verkehrsverbindungen ins gesamte Land. Der Ort hat einen Bahnhof sowie einen eigenen Flughafen, der auch im Winter täglich von der Aeroflot angeflogen wird. Gegenwärtig hat Anapa große touristische Entwicklungspläne. Auf der 25 km nordwestlich der Stadt gelegenen Sandnehrung (5 mal 1,6 km) soll Anapa Nova hochgezogen werden. Die Planung sieht u. a. mehrere tausend Hotel- und Appartementbetten, ein Luxushotel im Hochhaus, dazu Einkaufszentrum, Villenquartier, Golfplatz, Bootsmarina und drei große Pieranlagen vor. Am Konzept beteiligt ist auch ein deutsches Planungskollektiv. Im Oktober 2011 wurde Anapa vom “Internationalen Zentrum für Klima- und Spa-Behandlungen” (FEMTEK) als “bester balneologischer Kurort der Welt” ausgezeichnet.

Russian Gate © Alexei Zoubov/cc-by-sa-3.0 Anapa Lighthouse © Alexxx1979/cc-by-sa-3.0 © Lexa87 Anapa Beach © Artem Topchiy/cc-by-3.0 Saint Onuphrius Church © Yuriy75/cc-by-sa-3.0 Port of Anapa © flickr.com - Alexxx Malev/cc-by-sa-2.0
<
>
Port of Anapa © flickr.com - Alexxx Malev/cc-by-sa-2.0
Die Gegend um Anapa ist berühmt ihren für Weinbau. Industrie ist in der Stadt bis auf kleinere Nahrungsmittel- und Leichtbetriebe kaum vertreten. Es gibt ein Fleischkombinat, eine Milchfabrik und eine Bierbrauerei namens “Bogerhaus”. Städtebaulich ist Anapa seit dem späten 19. Jahrhundert schachbrettartig mit einem geometrischen Straßennetz angelegt. Es gibt ein Theater an der Krimskaja-Straße, welches im Sommer 2007 nach der Rekonstruktion und der Vollsanierung des “Hauses der Kultur” eröffnet wurde. Jeden Herbst findet das Kinofestival “Kinoshock” statt, an dem zahlreiche Fernseh- und Theaterschauspieler aus Russland und anderen GUS-Staaten teilnehmen. Ende September eines jeden Jahres findet in Anapa ein Kitesurfing-Festival statt.

Lesen Sie mehr auf Stadt Anapa, VirtualTourist.com – Anapa, Anapa Airport und Wikipedia Anapa. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Marienpalast in Kiew

Marienpalast in Kiew

[caption id="attachment_25496" align="aligncenter" width="590"] © DDima/cc-by-sa-1.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Marienpalast ist ein barocker Palast in der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf dem hohen rechten Dnepr-Ufer. Der Palast dient heute als die offizielle zeremonielle Residenz des Präsidenten der Ukraine und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Werchowna Rada, dem ukrainischen Parlament. Der Palast wurde 1744 von Kaiserin Elisabeth in Auftrag gegeben und wurde von Bartolomeo Rastrelli, dem berühmtesten Ar...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Schottland

Themenwoche Schottland

[caption id="attachment_151453" align="aligncenter" width="590"] Welcome to Scotland sign - A1 road © flickr.com - Amanda Slater/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schottland besteht aus dem nördlichen Teil (etwa einem Drittel) der größten europäischen Insel Großbritannien sowie mehreren Inselgruppen. Die Hauptstadt von Schottland ist seit 1437 Edinburgh (vorher Perth). Bis 1707 war es ein eigenständiges Königreich, in jenem Jahr wurde es mit dem Königreich England – mit dem es bereits seit 1603 in Personalunion ...

[ read more/mehr lesen ]

Kleinmachnow in Brandenburg

Kleinmachnow in Brandenburg

[caption id="attachment_153348" align="aligncenter" width="590"] Checkpoint Bravo © GBeckmann[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kleinmachnow ist eine Gemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg. Sie liegt südwestlich des Berliner Bezirkes Steglitz-Zehlendorf und östlich von Potsdam. Erstmals im Landbuch Karls IV. von 1375 erwähnt, spielte der Ort eine wichtige Rolle am Bäkeübergang, den verschiedene mittelalterliche Burgen sicherten. Die letzte dieser sämtlich nicht erhaltenen Burgen gehörte den Rittern von ...

[ read more/mehr lesen ]

Port de Sóller auf Mallorca

Port de Sóller auf Mallorca

[caption id="attachment_160905" align="aligncenter" width="590"] © jpm2112/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port de Sóller ist ein Küstenort auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Er liegt etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland bei Barcelona entfernt an der Nordwestküste der Insel in der Region Serra de Tramuntana. Port de Sóller gehört zum Gemeindegebiet der nahe gelegenen Kleinstadt Sóller. Außer der Straßenanbindung besteht seit dem Jahr 1913 eine Straßenbahnverbindung von Sóller nach Port de...

[ read more/mehr lesen ]

Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt am Wörthersee

[caption id="attachment_153246" align="aligncenter" width="590"] Tentschach Castle © Johann Jaritz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Klagenfurt am Wörthersee ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Kärnten. Mit 94.303 Einwohnern ist sie die größte Stadt Kärntens und sechstgrößte Österreichs. Das Stadtgebiet liegt im Zentrum des Klagenfurter Beckens und hat eine Fläche von 120,11 km². Klagenfurt wurde 1192/99 erstmals urkundlich erwähnt und war bis zur Schenkung der Stadt durch Maximilian I. an di...

[ read more/mehr lesen ]

Länderübersicht

Länderübersicht

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Neben der regulären Suchfunktion steht hier eine Länderübersicht bereit, mit deren Hilfe sämtliche aktuell verfügbaren Blogeinträge aufgerufen werden können. | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | A Ägypten Albanien Algerien Andorra Antigua und Barbuda Argentinien Armenien Aserbaidschan Äthiopien Australien B Bahamas Bahrain Barbados Belgien Belize Bhutan Bolivien Bosnien und Herzegowina Bras...

[ read more/mehr lesen ]

Das Gezeitenkraftwerk La Rance

Das Gezeitenkraftwerk La Rance

[caption id="attachment_161221" align="aligncenter" width="590"] Aerial view: Saint-Malo on the right, Dinard on the left © Tswgb[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Gezeitenkraftwerk La Rance ist ein Gezeitenkraftwerk in Damm-Bauweise an der Mündung des Flusses Rance zwischen Dinard und Saint-Malo im Department Ille-et-Vilaine in der Bretagne. Das Kraftwerk bezieht nur einen geringen Anteil seiner Leistung aus der Strömung des Flusses; der weit größere Anteil kommt aus der Gezeitenströmung des Atlantiks, der an dieser ...

[ read more/mehr lesen ]

Deutsches Historisches Museum in Berlin

Deutsches Historisches Museum in Berlin

[caption id="attachment_162404" align="aligncenter" width="590"] Armory Unter den Linden © VollwertBIT/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stiftung Deutsches Historisches Museum (DHM) ist eine Stiftung sowie ein Museum für deutsche Geschichte in Berlin und versteht sich als Ort der "Aufklärung und Verständigung über die gemeinsame Geschichte von Deutschen und Europäern". Es ist eines der am häufigsten besuchten Museen Berlins. Das Museum befindet sich im Zeughaus Berlin Unter den Linden in Berlin-Mitte und in dem ...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Riverport © E.doroganich/cc-by-sa-3.0
Krasnojarsk am Fluss Jenissei

Krasnojarsk ist eine Stadt in Russland am Jenissei sowie an der Transsibirischen Eisenbahn. Mit 1,035 Mio. Einwohnern ist Krasnojarsk die...

Lusatian Lake District map © Maximilian Dörrbecker/cc-by-sa-2.0
Das Lausitzer Seenland

Das Lausitzer Seenland ist ein künstlich angelegtes Seengebiet in der Lausitz. Durch die Flutung stillgelegter Braunkohlentagebaue des Lausitzer Braunkohlereviers soll...

© mirabellayachts.com
Mirabella V, die größte einmastige Segelyacht der Welt

Sie gilt als die Yacht der Superlative und sprengt mit ihren Massen alle gewöhnlichen Rahmen. Die Rede ist von der...

Schließen