Anaheim im Orange County

Montag, 17. April 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Sleeping Beauty Castle © Cd637/cc-by-sa-3.0

Sleeping Beauty Castle © Cd637/cc-by-sa-3.0

Anaheim ist eine Stadt im kalifornischen Orange County, etwa 40 Kilometer südöstlich von Los Angeles gelegen. Die Stadt entstand 1870 aus einer 1857 von 50 Familien deutscher Einwanderer gegründeten Siedlung. Der erste Siedler war Daniel Krämer aus Bayern. Ein größerer Teil dieser ersten Siedler stammte aus der Umgebung von Rothenburg ob der Tauber. Der Namensbestandteil “heim” deutet noch heute auf die deutsche Herkunft der Gründer hin, “Ana” bezieht sich hingegen auf den nahegelegenen Santa Ana River. Heute hat Anaheim etwa 350.000 Einwohner. Der historische Kern der Stadt liegt in Downtown Anaheim.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit Anaheims ist der 1955 von Walt Disney gegründete Vergnügungspark Disneyland, der seit seiner Eröffnung bereits über 500 Millionen Besucher zählte. Außerdem befindet sich nur wenige Kilometer entfernt der Vergnügungspark Knott’s Berry Farm.

Anaheim Convention Center © Buchanan-Hermit Sleeping Beauty Castle © Cd637/cc-by-sa-3.0 Honda Center © Buchanan-Hermit Angel Stadium of Anaheim © CASportsFan/cc-by-sa-3.0 San Jose Sharks vs Anaheim Ducks © flickr.com - Elliot/cc-by-2.0 Angel Stadium of Anaheim © flickr.com - Brandon Fick/cc-by-2.0
<
>
San Jose Sharks vs Anaheim Ducks © flickr.com - Elliot/cc-by-2.0
Zudem findet seit 2005 jedes Jahr außer 2012 die BlizzCon im Anaheim Convention Center statt. Dort kündigt Blizzard Entertainment neue Spiele oder Erweiterungen zu den Spielen Warcraft, StarCraft oder Diablo an. Zudem gibt es andere Veranstaltungen, wie etwa einen Tanz- oder einen Kostümwettbewerb, sowie ein Abschlusskonzert mit der Hausband “The Artists formerly known as Level 80 Elite Tauren Chieftains”. Das Anaheim Convention Center ist ebenfalls Veranstaltungsort der jährlich im Januar stattfindenden NAMM Show, der größten Musikmesse Amerikas, sowie der Minecon 2016.

Anaheim beheimatet die Anaheim Ducks, ein Eishockeyteam in der National Hockey League (bis 22. Juni 2006 Mighty Ducks of Anaheim) und die Los Angeles Angels of Anaheim, ein Baseball-Team in der Major League Baseball (bis Ende 2004 Anaheim Angels). Außerdem war Anaheim der Austragungsort der Badminton-Weltmeisterschaft 2005. Im Angel Stadium Anaheim werden drei Läufe zur Ama Supercross Series ausgetragen.

Lesen Sie mehr auf Anaheim, VisitAnaheim.org, Wikivoyage Anaheim und Wikipedia Anaheim (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Porto Alegre in Brasilien

Porto Alegre in Brasilien

[caption id="attachment_153691" align="aligncenter" width="533"] Porto Alegre Collage © Tetraktys[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Porto Alegre (Fröhlicher Hafen) ist die Hauptstadt des Bundesstaates Rio Grande do Sul. Sie ist eine der größten Städte Brasiliens und ein ökonomisches und kulturelles Zentrum des südlichen Landesteils. Laut einer Vergleichsstudie der UNO hat Porto Alegre die beste Lebensqualität der Großstädte Lateinamerikas. Die Stadt ist ein großer Flusshafen und liegt am Zusammenfluss mehrerer mittelgroßer ...

Themenwoche Zypern

Themenwoche Zypern

[caption id="attachment_150914" align="aligncenter" width="590"] Nissi Beach © Romeparis/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Republik Zypern ist ein Inselstaat im östlichen Mittelmeer. Der Staat entstand am 16. August 1960 durch Unabhängigkeit der bisherigen Kronkolonie vom Vereinigten Königreich. Ab dem 20. Juli 1974 wurde der Norden der Insel von der Türkei besetzt (Zypernkonflikt), wo am 15. November 1983 einseitig die Türkische Republik Nordzypern ausgerufen wurde. In der Resolution 541 wurde dies von den Verei...

Sarreguemines in Lothringen

Sarreguemines in Lothringen

[caption id="attachment_153809" align="aligncenter" width="590"] Casino de la Faïencerie © Office de Tourisme Sarreguemines/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sarreguemines ist eine französische Stadt mit 21.600 im Département Moselle in der französischen Region Lothringen. Die Stadt ist Sitz des Arrondissement Sarreguemines sowie Hauptort der Kantone Sarreguemines und Sarreguemines-Campagne. Sarreguemines liegt im Nordosten Lothringens, unmittelbar an der Grenze zum deutschen Bundesland Saarland. In Sarreguemines mün...

Themenwoche Tunesien - Tozeur

Themenwoche Tunesien - Tozeur

[caption id="attachment_168288" align="aligncenter" width="590"] Star Wars film location © Rais67[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tozeur, das römische Tusuros, ist eine Stadt im südlichen Tunesien mit ca. 37.000 Einwohnern. Die Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements bildet das Zentrum der Region "Land der Dattelpalmen". Die hier angebauten Datteln bilden seit jeher die Lebensgrundlage der örtlichen Bevölkerung. Nach der Ernte wurden sie gepresst und mit Kamelkarawanen in die Küstenregionen transportiert. Heute spielt der To...

Mâcon im Burgund

Mâcon im Burgund

[caption id="attachment_151140" align="aligncenter" width="590"] © Luciani71/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mâcon ist eine französische Stadt mit 33.000 Einwohnern an der Saône, ca. 60 km nördlich von Lyon. Sie ist Präfektur des Départements Saône-et-Loire in der Region Burgund. Die Stadt wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. an einer Furt der Saône durch den keltischen Stamm der Äduer (Häduer) unter dem Namen Matisco gegründet. Die Römer errichteten hier ein befestigtes Castrum, wodurch die Stadt wuchs. ...

Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur

Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur

[caption id="attachment_185892" align="aligncenter" width="590"] © europa.eu[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der European Union Prize for Contemporary Architecture, bis 1998 Mies van der Rohe Award for European Architecture, ist ein Architekturpreis, der 1987 von der Europäischen Kommission, dem europäischen Parlament und der Stiftung Mies van der Rohe - Barcelona ins Leben gerufen wurde. Er ist nach dem Architekten Ludwig Mies van der Rohe benannt und wird alle zwei Jahre vergeben. Der Preis ist mit 60.000 Euro dotiert und gilt a...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Marina Tower and the Four Season Hotels and Resorts Tower © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Beirut – Die Marina Towers

Die Marina Towers sind eine Wohnanlage im Beirut Central District im Libanon. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Beirut...

© ZiYouXunLu/cc-by-sa-4.0
Gozo in Malta

Gozo ist die zweitgrößte Insel des Archipels der Republik Malta. Gozo liegt etwa sechs Kilometer nordwestlich der Hauptinsel des maltesischen...

Entrance to Church of the Resurrection © JDesplats/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Israel – Abu Ghosh

Abu Gosch ist ein arabisches Dorf mit rund 7000 Einwohnern, das etwa 10 Kilometer westlich von Jerusalem direkt nördlich der...

Schließen