Themenwoche Ostjerusalem – Das American Colony Hotel

Montag, 1. Oktober 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Hotels, Union für das Mittelmeer

© flickr.com - Alistair/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Alistair/cc-by-sa-2.0

The American Colony Hotel ist ein kleines Luxushotel in Ostjerusalem. Es gehört seit einigen Jahren zu den Leading Hotels of the World. Erster Besitzer des als Palast erbauten Gebäudekomplexes war der Pascha Rabbah Daoud Amin Effendi al-Husseini, der es mit seinen vier Ehefrauen als Familienresidenz nutzte. Nach seinem Tod wurde das Gebäude an eine religiöse Kommune messianischer Christen verkauft.

Gründer waren die strenggläubigen Christen Horatio Spafford, ein Rechtsanwalt, und seine Frau Anna, die 1881 aus Chicago nach Jerusalem kamen um in Frieden in der Heiligen Stadt zu leben und Menschen in Not zu helfen. Sie verstanden sich nicht als Missionare, sondern wollten nach dem Vorbild der frühen Christen leben. Bald hatten sie das Vertrauen der lokalen Bevölkerung gewonnen wegen ihrer Wohltätigkeit den jüdischen Nachbarn als auch den Beduinen von jenseits des Jordans gegenüber. Von den Anwohnern wurden sie nur kurz “die Amerikaner” genannt. 1894 folgten der Familie 70 Schweden, die bisher ebenfalls in den Vereinigten Staaten lebten. 1896 stießen weitere 55 Glaubensbrüder dazu. Diese christlich-utopische Gruppe wurde vor Ort als American Colony bekannt. Damit war die Umsiedlung in eine größere Unterkunft erforderlich. Gekauft wurde der oben genannte Palast.

American Colony Hotel Arch © Magister © Magister © Magister © flickr.com - Alistair/cc-by-sa-2.0 © flickr.com - cyphunk/cc-by-sa-2.0 Garden of American Colony Hotel © flickr.com - Adam Jones/cc-by-sa-2.0 Interior of American Colony Hotel © flickr.com - Adam Jones/cc-by-sa-2.0
<
>
Interior of American Colony Hotel © flickr.com - Adam Jones/cc-by-sa-2.0
1902 wurde das Haus in Kooperation mit dem Hotelier Baron Plato Grigorjewitsch Ustinow aus Jaffa (einem Großvater von Peter Ustinov), der seinerseits eine Unterbringungsmöglichkeit für seine europäischen und amerikanischen Besucher in Jerusalem suchte, in ein Hotel umgewandelt. Bald hatte sich das kurz “American Colony” genannte Hotel, mit seinem hohen Standard an Qualität und Komfort, einen Namen bei westlichen Reisenden und Pilgern gemacht.

Immer noch befindet sich das Hotel im Familienbesitz der Nachkommen der Spaffords. Die durch die Familiengenerationen durchgängig neutrale Haltung ließ das Hotel immer wieder zum geheimen Treffpunkt für Palästinenser und Israelis werden, für Gespräche und Verhandlungen. So wurden im Hotel die Friedensgespräche begonnen, die zum Oslo-Vertrag von 1993 geführt hatten. Bis heute versteht sich das American Colony Hotel als neutrale Zone im israelisch-palästinensischen Konflikt. Tony Blair, der zurzeit das Nahost-Quartett vertritt, hat im Hotel ein Büro. Auch die Mitarbeiter sind Angehörige von Juden, Christen und Muslime und haben nicht nur untereinander keine Probleme, sondern sind zum Teil miteinander befreundet. Gäste des Hotels waren unter anderem Winston Churchill, Leon Uris, Lawrence von Arabien, Joan Baez, Bob Dylan, Tony Blair, Philip Roth, Peter O’Toole, Marc Chagall, Alec Guinness, Graham Greene, John le Carré und Richard Gere.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf American Colony Hotel und Wikipedia American Colony Hotel (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Balearische Inseln - Ibiza

Themenwoche Balearische Inseln - Ibiza

[caption id="attachment_152424" align="aligncenter" width="590"] Ibiza Town © Forbfruit/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ibiza ist die drittgrößte Insel der Balearen und die größte Insel der Pityusen. Ibiza hat eine Fläche von etwa 571 km², der Hauptort ist Ibiza-Stadt. Auf Ibiza leben 129.562 Einwohner dauerhaft. Zusammen mit der südlich gelegenen Insel Formentera (9.552 Einwohner) und zahlreichen kleineren und unbewohnten Felseninseln bildet Ibiza die Inselgruppe der Pityusen. Amtssprachen sind Spanisch und Kata...

[ read more ]

St. Vincent und die Grenadinen

St. Vincent und die Grenadinen

[caption id="attachment_151086" align="aligncenter" width="590"] Mayreau - Saline Bay © Moiom[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]St. Vincent und die Grenadinen ist ein unabhängiger Inselstaat in der Karibik im Bereich der westindischen Inseln. Er ist Mitglied im Commonwealth of Nations und in der Bolivarianischen Allianz für Amerika. Die Inseln liegen südlich von St. Lucia und nördlich von Grenada. Ungefähr 180 km östlich liegt die Insel Barbados. Der Inselstaat umfasst die Insel St. Vincent und die 32 Inseln der nördlichen Gren...

[ read more ]

Die Insel Hiddensee

Die Insel Hiddensee

[caption id="attachment_153859" align="aligncenter" width="590"] Dornbusch Lighthouse © Manfred Betschinger/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Insel Hiddensee liegt westlich von Rügen in der Ostsee. Sie gehört zum Landkreis Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Insel Hiddensee umfasst die Insel sowie die ihr östlich vorgelagerte Fährinsel und gehört seit 2005 zum Amt West-Rügen mit Sitz in der Gemeinde Samtens. Die Einwohner der Insel leben hauptsächlich vom Tourismus. Der Großteil d...

[ read more ]

Beyoğlu in Istanbul

Beyoğlu in Istanbul

[caption id="attachment_192392" align="aligncenter" width="590"] Monument of the Republic, to commemorate the founding of modern Turkey in 1923 © Nevit Dilmen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beyoğlu ist die Hauptstadt des gleichnamigen Kreises der türkischen Provinz İstanbul sowie ein Stadtteil auf der europäischen Seite von İstanbul. Beyoğlu hat 250.000 Einwohner. Beyoğlu ist das Zentrum des westlich geprägten Istanbul, was sich auch in den zahlreichen Gebäuden aus der Wende zum 20. Jahrhundert zeigt, die im J...

[ read more ]

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Guadalajara

Themenwoche Kastilien-La Mancha - Guadalajara

[caption id="attachment_153325" align="aligncenter" width="590"] Calle Mayor © Pavlemadrid/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Guadalajara ist mit 85.000 Einwohnern die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt etwa 53 km nördlich der Landeshauptstadt Madrid am linken Ufer des Henares. Die Stadt ist geprägt von vielen Kirchenbauten und Palästen, die größtenteils aus dem 15. bis 17. Jahrhundert stammen. Bekanntes Beispiel ist der spätgotische Palacio del Infantado, der von 1461 bis 1570 errichtet wurde. Au...

[ read more ]

Themenwoche Jordanien - Biosphärenreservat Wadi Mujib

Themenwoche Jordanien - Biosphärenreservat Wadi Mujib

[caption id="attachment_165890" align="aligncenter" width="590"] Canyon of Wadi Mujib © YousefTOmar/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Wadi Mudschib ist eine Schlucht im Bergland Jordaniens östlich des Toten Meeres und liegt 90 km südlich von Amman. Sie endet 410 Meter unter dem Meeresspiegel am Toten Meer. Sie wird auch als "Grand Canyon Jordaniens" bezeichnet und ist das am tiefsten gelegene Naturschutzgebiet der Welt. Seit 2011 ist es UNESCO Biosphärenreservat. Der nächstgelegene größere Ort Dhiban liegt 5 km ...

[ read more ]

Cognac an der Charente

Cognac an der Charente

[caption id="attachment_153071" align="aligncenter" width="590"] Museum of the Arts © Mayhem2006[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cognac ist eine französische Stadt mit 19.000 Einwohnern im Département Charente mit Sitz einer Unterpräfektur. Aus mittelalterlicher Zeit sind Ortsbezeichnungen wie Commiaco (um 1075), Conniaco (um 1080) oder Comprniacum (um 1270) überliefert. Die Stadt Cognac liegt innerhalb einer Flussschleife der Charente, ca. 120 Kilometer nördlich von Bordeaux etwa im ehemaligen Grenzgebiet zwischen der ...

[ read more ]

Clichy, Residenz der Merowinger

Clichy, Residenz der Merowinger

[caption id="attachment_153555" align="aligncenter" width="590"] Pavillon Vendôme © Serein/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Clichy, auch Clichy-la-Garenne genannt, ist eine französische Gemeinde mit 58.200 Einwohnern im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Nanterre und ist Hauptort des Kantons Clichy. Die Vorstadt grenzt im Südwesten an Levallois-Perret, im Südosten an Paris, im Nordosten an Saint-Ouen und im Nordwesten an die Seine bzw. Asnières-sur-Seine....

[ read more ]

Willkommen im Märchenland der Brüder Grimm - Die Deutsche Märchenstraße

Willkommen im Märchenland der Brüder Grimm - Die Deutsche Märchenstraße

[caption id="attachment_2403" align="alignleft" width="250" caption="Karte Deutsche Märchenstrasse © deutsche-maerchenstrasse.com"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Im historischen Rathaussaal der Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße wurde 1975 die Deutsche Märchenstraße mit derzeit mehr als 60 Städten, Gemeinden und Landkreisen gegründet. Seitdem ist sie eine der ältesten und beliebtesten Ferienrouten Deutschlands. Über 600 km von Hanau bis nach Bremen/Bremerhaven verbindet sie die Lebensstationen der Brüder Grimm u...

[ read more ]

Skagen, Land des Lichts

Skagen, Land des Lichts

[caption id="attachment_149007" align="aligncenter" width="391"] The lighthouse © Martin Olsson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks. Die Hafenstadt liegt an der Nordspitze von Jütland und ist von langen Sandstränden umgeben. Von Frederikshavn aus fährt die Privatbahn Skagensbanen den Badeort an. Skagen zählt 8700 Einwohner und ist 143 km² groß. Die Gegend um Skagen ist malerisch und wird von vielen flachen, gelben Häusern mit roten Ziegeldächern, die bis an die Strände reichen, besti...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Downtown Georgetown © flickr.com - amanderson2/cc-by-2.0
Themenwoche Guyana – Georgetown

Georgetown ist die Hauptstadt von Guyana mit 35.000 Einwohnern in der eigentlichen Stadt und 200.000 in der Agglomeration. Die 1781...

© flickr.com - Dan Sloan/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Guyana – Bartica

Bartica ist eine Stadt in der Region Cuyuni-Mazaruni in Guyana. Sie liegt am linken Ufer des Essequibo am Zusammenfluss von...

Cornmarket © J.-H. Janßen/cc-by-sa-3.0
The Liberties in Dublin

The Liberties ist eine Gegend im Zentrum von Dublin, im Südwesten der Innenstadt gelegen. Es ist eines der ältesten Arbeiterviertel...

Schließen