Ambergris Caye am Belize Barrier Reef

Montag, 25. August 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks, UNESCO-Welterbe

San Pedro Beach © Areed145/cc-by-sa-3.0

San Pedro Beach © Areed145/cc-by-sa-3.0

Ambergris Caye ist die größte von über 200 Inseln vor der Küste von Belize in Mittelamerika. Die Insel ist etwa 34 Kilometer lang und liegt 56 Kilometer nordöstlich von Belize City im Karibischen Meer. Die Flächenausdehnung beträgt 64 km². Die Insel hat ihren Namen vom Ambergris (Ambra grisea, zu deutsch Ambra oder Amber), das dort in großen Mengen angespült wurde.

Der Hauptort San Pedro liegt im Süden der Insel. Fast alle Bewohner der Insel wohnen in dieser Stadt. Die Stadt hat rund 12.900 Einwohner. Heute lebt San Pedro fast ausschließlich vom Tourismus. Der Verkehr erfolgt überwiegend mit elektrischen und benzinbetriebenen Golf-Karts. San Pedro verfügt über ein befestigtes Straßennetz.

Fishing off the coast of Ambergris Caye © flickr.com - Ken Douglas/cc-by-sa-2.0 San Pedro © Asteiner/cc-by-sa-3.0 San Pedro Town - Barrier Reef Drive © flickr.com - Bernt Rostad/cc-by-2.0 Belize Barrier Reef from Ambergris Caye © flickr.com - Elizabeth Albert/cc-by-2.0 Azure water off the coast of Ambergris Caye © flickr.com - Ken Douglas/cc-by-sa-2.0 San Pedro Beach © Areed145/cc-by-sa-3.0
<
>
Azure water off the coast of Ambergris Caye © flickr.com - Ken Douglas/cc-by-sa-2.0
Das Belize Barrier Riff in der Karibik ist das längste Barriereriff in der nördlichen Hemisphäre und weltweit das zweitgrößte Riffsystem nach dem australischen Great Barrier Reef. Es zieht sich von der Halbinsel Yucatán an Belize und den Islas de la Bahía vorbei bis zum Osten der honduranischen Nordküste.

Eine riesige Anzahl von Koralleninseln säumen die 256 km des Riffs und bieten Möglichkeiten für alle Arten des Wassersports, etwa für Angler, Taucher und Schnorchler. Das Riff bietet über 350 Fischarten eine Heimat. Entlang des Belize Barrier Reef liegen viele kleine Inseln, die sogenannten Cayes. Die bekanntesten sind Ambergris Caye, Caye Caulker und Blackadore Caye. Der Fischreichtum wird auch für die kommerzielle Fischerei genutzt. Teile des Riffs stehen seit 1996 auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes.

Lesen Sie mehr AmbergrisCaye.com, GoAmbergrisCaye.com, Captain Morgan’s Retreat, Matachica Resort & Spa und Wikipedia Ambergris Caye. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Skopje, Hauptstadt Mazedoniens

Skopje, Hauptstadt Mazedoniens

[caption id="attachment_151400" align="aligncenter" width="590"] National Artgallery of Republic of Macedonia © Svilen Enev/GFDL[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Skopje ist die Hauptstadt Mazedoniens und mit über 500.000 Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes. Etwa ein Drittel der gesamten Bevölkerung Mazedoniens lebt in der Großstadt. Skopje weist eine mehr als zwei Jahrtausende zurückreichende Besiedlungsgeschichte auf und gehört somit zu den ältesten noch bestehenden Städten des Landes. Die Stadt am Fluss...

Themenwoche Sylt - Westerland

Themenwoche Sylt - Westerland

[caption id="attachment_154284" align="aligncenter" width="590"] Westerland Beach © Toksave/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Westerland ist der Hauptort der Nordseeinsel Sylt. Von 1905 bis 2008 besaß Westerland das Stadtrecht. Westerland liegt rund 74 Kilometer westlich von Flensburg, 134 Kilometer nordwestlich von Kiel und 186 Kilometer nordwestlich von Hamburg. Die ehemals selbstständige Stadt Westerland ist nach Hörnum der jüngste Ort auf Sylt. Nachdem bei der Allerheiligenflut am 1. November 1436 der Ort Eidum vo...

Die Tafelbucht vor Kapstadt

Die Tafelbucht vor Kapstadt

[caption id="attachment_153618" align="aligncenter" width="590"] Table Bay with Robben Island and Cape Town from Table Mountain © AlterVista/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Tafelbucht ist eine Atlantik-Bucht an der Südwestküste Südafrikas. Sie ist etwa neun Kilometer breit, fünf Kilometer tief und diente bereits im 16. Jh. portugiesischen und holländischen Seefahrern als Schutz bei sommerlichen Südostwinden, während in den winterlichen Nordwestern hunderte von Schiffen dort havarierten und viele Menschen u...

Köln - 2000 Jahre Geschichte

Köln - 2000 Jahre Geschichte

[caption id="attachment_160217" align="aligncenter" width="590"] Rhine Garden © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Köln ist nach Einwohnern die viertgrößte, flächenmäßig die drittgrößte Großstadt Deutschlands sowie die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist für ihre 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt. Die günstige Lage am Rhein sowie am Schnittpunkt bedeutender West-Ost-Handels...

Das Tal von Chamonix-Mont-Blanc

Das Tal von Chamonix-Mont-Blanc

[caption id="attachment_160659" align="aligncenter" width="590"] Lake Blanc with the Mont-Blanc in the background © Mrvoyage[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chamonix-Mont-Blanc, meistens kurz Chamonix genannt, ist ein Skiort und Zentrum des Alpinismus in Frankreich. Es liegt in der Region Rhône-Alpes im Département Haute-Savoie. 1924 fanden in Chamonix die ersten Olympischen Winterspiele statt. Der Ort hat 9054 Einwohner und ist eher eine Touristenmetropole, in der sich, berücksichtigt man das gesamte Tal von Chamonix, zu Spitzen...

Kap Sounion und der Poseidontempel

Kap Sounion und der Poseidontempel

[caption id="attachment_151362" align="aligncenter" width="590"] Cape Sounion with Temple of Poseidon © Kuno Lechner/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kap Sounion ist ein Kap an der südlichsten Spitze Attikas. Das Vorgebirge ist 69 km von Athen entfernt. Auf dem Gipfel der an drei Seiten steil ins Meer abfallenden Landspitze, 60 m über dem Meer, ist auf einer künstlichen Terrasse der berühmte Marmortempel des Gottes Poseidon aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. angelegt. Von dort bietet sich ein beeindruckender Pano...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Konzerthaus, flanked by the German Cathedral (left) and French Cathedral (right) © Thomas Huntke - www.huntke.de/cc-by-sa-3.0
Der Gendarmenmarkt in Berlin

Der Gendarmenmarkt ist ein Platz in der historischen Mitte von Berlin und gilt gemeinhin als "schönster Platz Berlins". Im Zentrum...

Olde Priory Bar © geograph.org.uk - Kenneth Allen/cc-by-sa-2.0
Themenwoche Ulster – Holywood

Holywood (irisch: Ard Mhic Nasca; dt.: Die Höhe des MacNasca) ist eine Stadt im Nordosten Irlands im County Down. Holywood...

Çeşme © Brecht/cc-by-sa-2.5
Çeşme an der Ägäis

Çeşme ist ein türkischer Ferienort mit 20.247 Einwohnern, etwa 100 Kilometer westlich von Izmir, und gleichzeitig ein Landkreis der Provinz...

Schließen