Abraj Al Bait Towers in Mekka

10. Juli 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Abraj Al Bait Towers © King Eliot/cc-by-sa-3.0

Abraj Al Bait Towers © King Eliot/cc-by-sa-3.0

Die Abraj Al Bait Towers sind eine Hochhausgruppe mit einem zentralen Wolkenkratzer, dem Mecca Royal Clock Tower Hotel, in Mekka. Sie steht direkt neben der Heiligen Moschee, die das Allerheiligste der Muslime enthält. Der Wolkenkratzer wurde mit 601 Metern und 120 Etagen nach Erreichen der Endhöhe im Juli 2011 das zweithöchste Gebäude der Welt nach dem deutlich höheren Burj Khalifa in Dubai (828 Meter). Inzwischen ist das Gebäude noch das dritthöchste der Welt nach dem Burj Khalifa und dem 632 Meter hohen Shanghai Tower. Nach seiner Fertigstellung Ende des Jahres 2012 wurde auch ein Luxus-Hotel der Fairmont-Gesellschaft eröffnet. Architektonisch zitiert der Hauptturm den Uhrturm von Big Ben und krönt sich mit einer langen dicken Spitze samt Halbmondfigur am oberen Ende. Die Spitze des Gebäudes ist teilweise begehbar mit einer Aussichtsplattform in 558 Metern Höhe. Sie ist höher als jene des bisherigen Rekordhalters, des Shanghai World Financial Centers (auf 474 Meter). Bis zu einer Höhe von etwa 347 Metern besteht das Gebäude aus einer Stahlbetonkonstruktion, darüber wurde in Stahlverbundbauweise bzw. Stahlbauweise weitergebaut. Anfangs sollte der Turm 485 Meter hoch werden, später wurde dies auf 591 Meter erhöht. Im Juli 2010 wurde die letztlich erreichte Endhöhe von 601 Metern bekannt gegeben.

Der äußerst kompakte Gebäudekomplex mit über einer Million Quadratmeter Nutzfläche wurde errichtet, um die vielen muslimischen Pilger zu beherbergen, die zur Moschee und den heiligen Stätten in Mekka kommen; bei Vollbelegung der Anlage sind dort über 30.000 Menschen untergebracht. Die Kosten belaufen sich auf geschätzte 15 Milliarden US-Dollar. Eigentümer des Komplexes ist der Staat Saudi-Arabien. Die Saudi Binladin Group war Entwicklerin und Generalunternehmerin. Das Architekturbüro Dar al-Handasah Shair & Partners war für die Konzeption und den Entwurf des im postmodernen Stil gebauten Komplexes verantwortlich. Die Uhr und die Turmspitze des Hauptturmes (ab einer Höhe von 450 Metern) wurde von der SL-Rasch GmbH unter der Leitung von Architekt Mahmoud Bodo Rasch konzipiert und gebaut.

 

Der Hotelturm ist von der größten Uhr der Welt gekrönt. Die auf allen vier Seiten des Turms angebrachten Zifferblätter haben einen Durchmesser von 43 Metern. Sie werden von zwei Millionen LED-Leuchten beleuchtet. Die Ausführung ist darauf ausgelegt die Uhrzeit in bis zu acht Kilometern Entfernung noch ablesen zu können. Die Zifferblätter bestehen aus einem Glasmosaik mit mehr als 90 Millionen Einzelteilen, worauf das Wappen Saudi-Arabiens zu sehen ist. Die für den Austausch defekter Beleuchtungselemente begehbaren Minutenzeiger aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff sind 23 Meter lang, 3,5 Meter breit und 7,5 Tonnen schwer. Die Stundenzeiger sind 17 Meter lang. Die Uhr ist mit einem Solarantrieb ausgestattet. Vier goldene Kuppeln befinden sich auf den Säulen an den Ecken. Weitere 21.000 weiße und grüne Lichter bilden oberhalb der Zifferblätter die Flagge Saudi-Arabiens. Sie blinken fünfmal täglich zu den islamischen Gebetszeiten. Die Uhr wurde von der Perrot GmbH & Co. KG Turmuhren und Läuteanlagen aus Deutschland gefertigt.

In dem zehnstöckigen Bereich der Uhr befinden sich museale Bereiche und Konferenzräume. Dort ist die Medientechnologie Walkable Skyglobe (begehbarer Himmelsglobus) installiert. Er besteht aus zwei Sphären mit einem Durchmesser von sechs Metern, die mit der offenen Seite in einem Abstand von 1,8 Meter zueinander stehen. Über einen Steg kann man den Globus begehen. Die Innenseiten der beiden Halbkugeln werden von zwölf Projektoren bespielt.

Lesen Sie mehr auf Makkah Clock Royal Tower, A Fairmont Hotel und Wikipedia Abraj Al Bait Towers. Fotos von Wikimedia Commons.



Leseempfehlungen:

Themenwoche Sizilien - Syrakus

Themenwoche Sizilien - Syrakus

[caption id="attachment_150932" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - I FRATELLI ANGELO e GIORGIO BONOMO/cc-by-2.0[/caption]Die Stadt Syrakus ist Hauptstadt der Provinz Syrakus. In der Antike war Syrakus über mehrere Jahrhunderte die grö...

[ read more ]

Halle an der Saale

Halle an der Saale

[caption id="attachment_159780" align="aligncenter" width="590"] Paulus Quarter © Felix Abraham[/caption]Halle (Saale) ist eine kreisfreie Stadt im Süden von Sachsen-Anhalt und liegt an der Saale. Mit über 232.000 Einwohnern ist Halle die größte...

[ read more ]

Nowosibirsk, Sibiriens Chicago

Nowosibirsk, Sibiriens Chicago

[caption id="attachment_151050" align="aligncenter" width="590"] Lenin's House, now hosts the Novosibirsk State Philarmony Hall © Skokian[/caption]Nowosibirsk ist nach Moskau und Sankt Petersburg die drittgrößte Stadt Russlands und die größte St...

[ read more ]

Derry in der Grafschaft Londonderry

Derry in der Grafschaft Londonderry

[caption id="attachment_152553" align="aligncenter" width="590"] River Foyle © Sean McClean[/caption]Derry ("Eichenhain des (hl.) Columcille") ist eine Stadt in Nordirland. Sie ist mit etwa 85.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Nordirlands und v...

[ read more ]

Agia Napa auf Zypern

Agia Napa auf Zypern

[caption id="attachment_159837" align="aligncenter" width="590"] Ayia Napa beach © Vitaly Lischenko/cc-by-sa-3.0[/caption]Agia Napa, auch Ayia Napa, ist ein Ort mit 2.800 Einwohnern (mit Residenten und Touristen bis zu 10.000) an der Südost-Küste ...

[ read more ]

Mykonos in der Südlichen Ägäis

Mykonos in der Südlichen Ägäis

[caption id="attachment_152411" align="aligncenter" width="590"] Elias Beach © Squirmy2000[/caption]Mykonos ist eine Insel der Kykladen im Ägäischen Meer. Zusammen mit Delos, der unbewohnten Insel Rinia und einigen kleinen Eilanden bildet sie eine...

[ read more ]

Tsukiji-Fischmarkt, der größte Fischmarkt der Welt

Tsukiji-Fischmarkt, der größte Fischmarkt der Welt

[caption id="attachment_25810" align="aligncenter" width="590"] © Ovc/cc-by-sa-3.0[/caption]Der Tsukiji-Fischmarkt im namensgebenden Stadtviertel Tsukiji des Tokioter Stadtbezirks Chūō gilt als größter Fischmarkt weltweit. Der Markt in Tsukiji i...

[ read more ]

Narbonne in Südfrankreich

Narbonne in Südfrankreich

[caption id="attachment_154384" align="aligncenter" width="590"] Canal de la Robine seen from Boulevard Gambetta © MartinD[/caption]Narbonne ist eine südfranzösische Stadt mit 51.306 Einwohnern im Département Aude in der Région Languedoc-Roussil...

[ read more ]

Themenwoche Bretagne - Fougères

Themenwoche Bretagne - Fougères

[caption id="attachment_151308" align="aligncenter" width="590"] © S. Möller[/caption]Fougères (bretonisch: Felger) ist eine Stadt im Département Ille-et-Vilaine mit 20.078 Einwohnern und einer Fläche von 10,47 km². Fougères liegt im W...

[ read more ]

Themenwoche Cornwall - Truro

Themenwoche Cornwall - Truro

[caption id="attachment_153189" align="aligncenter" width="590"] Lower Lemon Street © Simon Lewis - www.westcountryviews.co.uk/cc-by-2.5[/caption]Truro ist der Verwaltungssitz der englischen Grafschaft Cornwall sowie die südlichste Stadt des Verein...

[ read more ]

Leave a reply / Kommentar schreiben




Return to Top ▲Return to Top ▲
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Europäische Union: Guten Appetit!

Während es in den ersten Teilen der EU-Beitragsserie eher um abstrakte, formale und manchmal etwas trockene Themen ging, wird es...

Die Europäische Union: Institutionen

Das politische System der Europäischen Union hebt sich von einzelstaatlichen politischen Systemen deutlich ab. Als supranationaler Zusammenschluss souveräner Staaten stellt...

Die Europäische Union: Regionalpolitik

Die Regionalpolitik der Europäischen Union verfolgt das Ziel, den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt innerhalb der Europäischen Union zu stärken. Dies...

Schließen