432 Park Avenue in New York City

Mittwoch, 05. August 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, New York City

Tallest buildings in New York City © Ali Zifan modified by DigbyDalton

Tallest buildings in New York City © Ali Zifan modified by DigbyDalton

432 Park Avenue ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer in New York City. Der Bau des Gebäudes begann im Jahr 2012 und soll 2015 vollendet sein, nachdem die Endhöhe bereits im Oktober 2014 erreicht wurde. Mit einer Höhe von 426 Metern ist es seither das zweithöchste Gebäude der Stadt und eines der höchsten weltweit.

Die Planungen, die im Herbst des Jahres 2011 vorgestellt wurden, sahen vor, an der Park Avenue in Manhattan in unmittelbarer Umgebung zum Central Park einen 426 Meter hohen Wolkenkratzer zu errichten. Das Gebäude ist mit dieser Höhe nach dem Richtfest das zweithöchste Gebäude der Stadt nach dem One World Trade Center (541 Meter) einige Kilometer südlich in Lower Manhattan. Es übertrifft damit das 381 Meter hohe Empire State Building als zweithöchster Bau in New York sowie als höchstes Gebäude in Midtown Manhattan. Innerhalb der USA belegt es nach dem One World Trade Center und dem 442 Meter messenden Willis Tower in Chicago den dritten Rang der höchsten Wolkenkratzer. Das Bauwerk ist nach seiner architektonischen Höhe als auch bis zum Dach neun Meter höher als das ehemalige World Trade Center. Gestalterisch zeichnet sich das über eine quadratische Grundfläche verfügende Gebäude durch seine sehr schlanke Proportion aus. Auch mit der wachsender Höhe bleibt die für seine Größe äußerst schmale Grundfläche unverändert bestehen, bis es mit einem Flachdach abschließt. Dadurch hebt sich der Turm einerseits durch seine Gestalt und andererseits durch seine Höhe von der näheren Umgebung ab. Das Hochhaus soll fast ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt werden, auf 89 Etagen sind insgesamt 104 Apartments vorgesehen. Unterirdisch soll es für technische Einrichtungen weitere drei Geschosse geben. Die Baukosten sollen etwa 880 Millionen Euro betragen.

Entrance of fromer Drake Hotel at 432 Park Avenue © flickr.com - Rodney/cc-by-2.0 432 Park Avenue in September 2014 © Justin.A.Wilcox/cc-by-sa-4.0 Tallest buildings in New York City © Ali Zifan modified by DigbyDalton
<
>
Entrance of fromer Drake Hotel at 432 Park Avenue © flickr.com - Rodney/cc-by-2.0
Im Januar 2012 wurde mit Bauplatzvorbereitungen begonnen. Im Mai 2012 begannen die ersten Bauarbeiten auf dem Grundstück, wobei bereits Bewehrungsstahl in den Boden zur Fundamentsgründung gebohrt und betoniert wurde. Am 27. September 2012 wurde auf der Baustelle mit der Errichtung des ersten festen Baukrans begonnen, der wenige Tage später in Betrieb genommen wurde. In den ersten Wochen des Jahres 2013 wurde ein zweiter identischer Baukran auf der anderen Seite des Rohbaus installiert. Die Betonierungen waren bereits Mitte Februar 2013 soweit fortgeschritten, dass die Baustelle des Wolkenkratzers Straßenhöhe erreicht hatte. Der innere Gebäudekern aus massivem Stahlbeton hatte zu diesem Zeitpunkt das Straßenniveau um mehrere Meter überschritten. Nach dem Erreichen der Straßenhöhe wurde mit dem Bau der überirdischen Etagen begonnen.

Mitte Mai 2013 wurden erste Glasscheiben mit einer Größe von zweieinhalb auf zweieinhalb Metern angebracht. Die Hälfte der Höhe, rund 210 Meter, wurde im Januar 2014 erreicht, nachdem auch die Fassadenverkleidung weiter fortgeschritten war. Einen wichtigen Meilenstein markiert der 17. Mai 2014, als der Gebäudekern erstmals die 300 Meter-Marke übertraf und 432 Park Avenue somit dem elitären Club der Supertall-Wolkenkratzer New Yorks beitrat. Mitte Juni 2014 stieg 432 Park Avenue zum vierthöchsten Gebäude in New York auf, als es mit einer Höhe von über 321 Metern sowohl das Chrysler Building als auch den New York Times Tower übertraf. Am 13. Oktober 2014 erreichte der Gebäudekern seine Endhöhe, es gab sogar eine feierliche Zeremonie. Jedoch verblieben zu diesem Zeitpunkt noch zwei mechanische Stockwerke, bis das Gebäude seine endgültige Höhe von 426 Metern erreicht. Ende Oktober 2014 wurden die letzte Querbalken angebracht (zwei Stockwerke über dem Gebäudekern), womit 432 Park Avenue zum zweithöchsten Gebäude New Yorks und zum dritthöchsten der USA avancierte.

Lesen Sie mehr auf 432 Park Avenue und Wikipedia 432 Park Avenue (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Schloss Amalienborg in Kopenhagen

Schloss Amalienborg in Kopenhagen

[caption id="attachment_169083" align="aligncenter" width="590"] Amalienborg Palace and Opera House Copenhagen in the background © flickr.com - Rob Deutscher/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schloss Amalienborg ist die Kopenhagener Stadtresidenz der dänischen Königin Margrethe II. Das Schloss befindet sich bis heute im Besitz der dänischen Königsfamilie, die Anwesenheit der Königin wird durch ihre Standarte symbolisiert. Ist die königliche Familie zugegen, findet jeden Tag um 12.00 Uhr die Wachablösung der Garden...

Wawel, ehemalige Residenz der polnischen Könige

Wawel, ehemalige Residenz der polnischen Könige

[caption id="attachment_24919" align="aligncenter" width="590"] Wawel from the Vistula river © Sharx/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Wawel ist die ehemalige Residenz der polnischen Könige in Krakau. Die Burganlage liegt auf einem Hügel (228 m über dem Meeresspiegel) über der Weichsel. Zusammen mit der Krakauer Altstadt ist sie Weltkulturerbe der UNESCO. Der Wawelhügel ist der südlichste Ausläufer des Krakau-Tschenstochauer Jura, eines 161–155 Millionen Jahre alten Kalksteingebirges im südlichen Zen...

Kronberg im Taunus

Kronberg im Taunus

[caption id="attachment_160661" align="aligncenter" width="590"] Victoria Park: View from Schiller Lake towards Kronberg Castle © Wolliballa[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Kronberg im Taunus, zumindest bahnamtlich bis November 1933 Cronberg geschrieben, ist ein staatlich anerkannter Luftkurort im Hochtaunuskreis in Hessen und Teil der Stadtregion Frankfurt, der größten Agglomeration im Rhein-Main-Gebiet. Sie hat ihren Namen nach der Burg Kronberg, von 1220 bis 1704 Stammsitz der Ritter von Kronberg. Kronberg im ...

Montecito in Kalifornien

Montecito in Kalifornien

[caption id="attachment_169422" align="aligncenter" width="590"] View over Montecito © Grandhiking/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Montecito ist eine Stadt im Santa Barbara County in Kalifornien. Die Stadt hat 10.000 Einwohner auf einer Fläche von 24,2 km². Montecito ist eine der wohlhabendsten Städte in den Vereinigten Staaten. Sie liegt nahe Santa Barbara in einer Küstenebene südlich der Santa Ynez Mountains. Einige Prominente haben Immobilien erworben und leben zum Teil dort, darunter Drew Barrymore, Jeff Bridge...

Themenwoche Istrien

Themenwoche Istrien

[caption id="attachment_153458" align="aligncenter" width="590"] Rovinj © David Orlovic/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Istrien ist mit einer Fläche von 3.476 km² die größte Halbinsel an der nördlichen Adria zwischen dem Golf von Triest und der Kvarner-Bucht vor Rijeka. Die Bezeichnung Istrien geht auf den Namen der Histri, eines Stammes der Illyrer, zurück, die in dieser Region in der Antike lebten. Der weitaus größte Teil Istriens gehört zu Kroatien, ein Teil des Nordens zu Slowenien und ein kleiner Landstric...

Das Le Bon Marché gilt als erstes Warenhaus der Welt

Das Le Bon Marché gilt als erstes Warenhaus der Welt

[caption id="attachment_161307" align="aligncenter" width="590"] Le Bon Marché © François Rejeté[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Le Bon Marché ist ein Pariser Großwarenhaus im 7. Arrondissement und wurde 1838 von den Gebrüdern Videau gegründet. Mit der Leitung von Aristide Boucicaut nahm dieses Warenhaus eine Pionierstellung in der Entwicklung des europäischen Einzelhandels ein. Le Bon Marché gilt als das erste Warenhaus der Geschichte und zählt heute zu den besten Warenhäusern Frankreichs. 1848 stieg das Ehepaar ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
HM Bark Endeavour replica in Cooktown © John Hill/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Queensland – Cooktown

Cooktown in Queensland, auf der Kap-York-Halbinsel an der Korallenmeer-Küste, ist die nördlichste Stadt an Australiens Ostküste. Die 6 m über...

Ronald McDonald House by Friedensreich Hundertwasser © Thomas Schoch
Essen, Kulturhauptstadt Europas 2010

Essen ist eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets. Sie ist nach Köln, Düsseldorf und Dortmund die viertgrößte Stadt des Landes...

Sommerloch © Klaus Graf/cc-by-sa-2.0-de
Sommerloch in Rheinland-Pfalz

Sommerloch ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Rüdesheim an und hat 400 Einwohner....

Schließen