Die Viermast-Stahlbark Pommern

21. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Großsegler, Museen, Ausstellungen, Yacht des Monats

Museum ship Pommern © Mark A. Wilson

Museum ship Pommern © Mark A. Wilson

Die Pommern ist eine 1903 unter dem Namen Mneme gebaute stählerne Viermastbark (Windjammer) mit Jubiläumsrigg. Sie liegt heute als Museumsschiff im finnischen Mariehamn auf den Åland-Inseln.  mehr lesen…

Dinan in der Bretagne

21. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Chateau de Dinan © Luna04

Chateau de Dinan © Luna04

Dinan ist eine Stadt im Westen Frankreichs und Unterpräfektur des Département Côtes-d’Armor mit 11.039 Einwohnern. Diese bretonische Stadt ist von einem beeindruckenden Ring an Stadtmauern umgeben. Strategisch für den Verkehr zwischen der Normandie und der nördlichen Küste der Bretagne gelegen, wurde Dinan überwiegend auf einem Hügel gebaut. Die Altstadt liegt etwa 75 m über dem Fluss Rance, der nach Norden fließt und zwischen Saint-Malo und Dinard in den Ärmelkanal mündet. Dinan stellte lange Zeit den nördlichsten Punkt zum Überqueren der Rance und ihres breiten Mündungsdeltas dar. Durch den Bau des Canal d’Ille-et-Rance wurde eine schiffbare Verbindung mit der Hauptstadt Rennes hergestellt.  mehr lesen…

Tallinn in Estland

20. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, UNESCO-Welterbe

© Brunswyk/cc-by-sa-3.0-de

© Brunswyk/cc-by-sa-3.0-de

Tallinn (deutsch: Reval) ist die Hauptstadt von Estland und hat 432.000 Einwohner. Sie liegt am Finnischen Meerbusen der Ostsee, etwa 80 Kilometer südlich von Helsinki. Tallinn ist die wirtschaftsstärkste Stadt in Estland. Ca. 60 % des estnischen BIP stammen aus Unternehmen in Tallinn. Infolge der Auflösung der UdSSR ging Russland als wichtigster Handelspartner verloren. In der darauf folgenden Privatisierung richtete man die Wirtschaft nach skandinavischem Vorbild ein. Die niedrige Steuerlast und das liberale Wirtschaftsumfeld machen es für Unternehmen attraktiv, sich in Tallinn anzusiedeln. So findet man in Tallinn Unternehmen wie Nokia, Philips oder Ericsson. Die kostenlose VoIP-Software Skype ist im Jahr 2003 hier entstanden. In Tallinn befindet sich der größte Bankensektor in den baltischen Staaten. Tallinn ist ein bedeutender Ostsee-Fährhafen. Im Stadtteil Pirita nordöstlich des Stadtzentrums gibt es einen Jachthafen sowie einen ausgedehnten Sandstrand, der von einem Kiefernwald begrenzt wird. An warmen Sommertagen herrscht dort Partystimmung, und der Strand ist deswegen oft sehr voll. Bei Joggern und Inlineskatern ist vor allem die Promenade zwischen Pirita und der Stadtmitte beliebt. Hier steht die eindrucksvolle Ruine der Zisterzienser-Abtei St. Brigitten, ein heute dachloses Kirchenschiff vom Ausmaß einer Hauptstadt-Kathedrale, zerstört durch russische Truppen im 16. Jahrhundert. Nebengebäude sind noch als Mauerreste zu erkennen. Seit 2005 finden auf dem Gelände des früheren Klosters das Birgitta-Festival statt.  mehr lesen…

Der Eurotunnel

19. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Eurotunnel schema © Arz - Commander Keane

Eurotunnel schema © Arz – Commander Keane

Der Eurotunnel, auch Kanaltunnel genannt, ist ein 50 km langer Eisenbahntunnel unter der hier 38 km breiten Straße von Dover zwischen Folkestone in Kent und Coquelles nahe Calais. In den Landessprachen stehen Tunnel sous la Manche bzw. Channel Tunnel für das Bauwerk. Die technische Infrastruktur (Tunnelbetrieb, -überwachung und -instandhaltung) sowie Pendelzüge für Kraftfahrzeuge werden von der Eurotunnel-Gesellschaft Groupe Eurotunnel S.A. betrieben. Das lange geplante und sehr kostspielige Tunnelbauprojekt, dem einige fehlgeschlagene historische Baupläne vorangingen, wurde 1994 vollendet. Der Eurotunnel besteht aus zwei eingleisigen Fahrtunneln und einem dazwischenliegenden zweistreifigen Servicetunnel für schmale Straßenfahrzeuge.  mehr lesen…

Miami Beach

19. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Miami / South Florida

Biscayne Island © Averette/cc-by-3.0-en

Biscayne Island © Averette/cc-by-3.0-en

Miami Beach ist eine sehr dicht besiedelte Stadt im Miami-Dade County im US-Bundesstaat Florida mit 88.000 Einwohnern. In Miami Beach befinden sich hunderte von Hotels, Ferienhäusern, Restaurants und Nachtclubs. Gut verdienende Personen, wie beispielsweise einige Filmstars, haben sich hier Appartements gekauft. Hauptattraktion von Miami Beach ist das Art Déco-Viertel von South Beach und der sehr lange, den Hotels vorgelagerte Sandstrand, der die gesamte östliche Grenze der Stadt bildet. Jeweils im Dezember findet die bekannte Kunstausstellung Art Basel Miami Beach statt, die eine der größten der Vereinigten Staaten ist. Die Hauptveranstaltung wird jährlich im Art Déco District durchgeführt, außerdem finden über den Großraum Miami verteilt mehrere kleinere Aktionen statt. Miami Beach befindet sich auf einer langgestreckten Insel zwischen der Biscayne Bay und dem Atlantischen Ozean. Das Stadtgebiet reicht von der Südspitze bis zur 87. Straße, umfasst also nicht die gesamte Insel. Umliegende Kommunen sind die beiden nördlich auf derselben Insel angrenzenden Orte Surfside und Bal Harbour sowie die Insel Indian Creek und Miami auf der anderen Seite der Meeresbucht.  mehr lesen…

Halbinsel Eiderstedt, Sankt Peter-Ording und Stadt Tönning

19. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

HALBINSEL EIDERSTEDT

Eiderstedt - Lighthouse Westerhever © Viola sonans

Eiderstedt – Lighthouse Westerhever © Viola sonans

Eiderstedt ist eine Halbinsel im Kreis Nordfriesland (Schleswig-Holstein) mit etwa 30 km Länge und 15 km Breite, die etwa ab dem Jahre 1000 durch Landgewinnung mit Eindeichungen (Koog) und Zusammendeichungen aus den drei Inseln Utholm (um Tating), Eiderstedt (um Tönning) und Everschop (bei Garding) gewachsen ist.  mehr lesen…

Themenwoche Krim – Der Kur- und Urlaubsort Jalta

18. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Livadia Palace - Yalta Conference © Hinnerk/cc-by-sa-3.0-de

Livadia Palace – Yalta Conference © Hinnerk/cc-by-sa-3.0-de

Jalta ist ein Kur- und Urlaubsort an der Südküste der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer in der Ukraine. Aufgrund der günstigen geographischen Lage hat sich Jalta zu einem beliebten Ziel für Touristen schon während der Zeit der Sowjetunion entwickelt. Viele berühmte Künstler wie Tschechow, Tolstoi und Tschaikowski haben hier gelebt. International bekannt wurde Jalta durch die Konferenz von Jalta, auf der vom 4. bis 11. Februar 1945 über das Schicksal des bald besiegten Deutschlands entschieden wurde. Die Konferenz fand im Liwadija-Palast statt. Daran beteiligt waren die alliierten Regierungschefs Winston Churchill, Josef Stalin und Franklin D. Roosevelt, die dort die Welt neu aufteilten.  mehr lesen…

Tropea an der Küste der Götter

17. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Santa Maria dell'Isola © Marcuscalabresus/cc-by-sa-3.0

Santa Maria dell’Isola © Marcuscalabresus/cc-by-sa-3.0

Tropea ist ein Ort an der italienischen Mittelmeerküste und liegt in der Region Kalabrien in der Provinz Vibo Valentia mit 6600 Einwohnern. Südlich von Tropea befindet sich der berühmte Aussichtspunkt Capo Vaticano.  mehr lesen…

Budapest

17. November 2014 | Author/Destination: | Rubric: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Budapest Castle © Karelj

Budapest Castle © Karelj

Budapest ist die Hauptstadt und zugleich größte Stadt der Republik Ungarn. Mit etwa 1,7 Millionen Einwohnern (Stand Januar 2009) ist Budapest die achtgrößte Stadt der Europäischen Union. Die Einheitsgemeinde Budapest entstand 1873 durch die Zusammenlegung der zuvor selbständigen Städte Buda (deutsch Ofen), Óbuda (Alt-Ofen) und Pest. Der Name Budapest selbst tauchte zuvor nicht auf, üblich im Sprachgebrauch war Pest-Buda.  mehr lesen…

Return to Top ▲Return to Top ▲