Der Badeort Le Touquet-Paris-Plage

30. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

L'Hermitage © AntonyB/cc-by-sa-3.0

L’Hermitage © AntonyB/cc-by-sa-3.0

Le Touquet-Paris-Plage (oder kürzer Le Touquet) ist eine französische Gemeinde im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais. Sie gehört zum Arrondissement Montreuil und zum gleichlautenden Kanton.  mehr lesen…

Governors Island

29. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, New York City, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Governors Island plan © United States Government

Governors Island plan © United States Government

Governors Island ist eine rund 70 Hektar große Insel in der Upper New York Bay, einer Atlantikbucht, die den Kern des Naturhafens vor der Südspitze Manhattans im US-Bundesstaat New York bildet. Der Buttermilk Channel, ein etwa 400 Meter breiter Kanal, trennt die Insel vom Stadtteil Red Hook in Brooklyn.  mehr lesen…

La Réunion im Indischen Ozean

28. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Saint-Denis © B.navez/cc-by-sa-3.0

Saint-Denis © B.navez/cc-by-sa-3.0

La Réunion (deutsch etwa “Insel der Zusammenkunft”) ist eine Insel im Indischen Ozean, die politisch ein Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs bildet. Bis 1794 hieß die Insel “Île Bourbon”, unter Napoleon I. bis 1848 “Île Bonaparte” und gehört heute der Eurozone an. Die Insel liegt knapp 700 km östlich von Madagaskar und gehört mit dem 200 km entfernten Mauritius sowie Rodrigues zu den Maskarenen, einer Inselgruppe, auf der 1511 Pedro Mascarenhas landete. Entdeckt wurde sie erstmals von arabischen Seefahrern, die ihr den Namen Dina Maghrabin (“West-Insel”) gaben. Die Bourbon-Vanille hat ihren Namen vom langjährigen Hauptlieferanten von Vanille, der Île Bourbon/Île de la Réunion.  mehr lesen…

Die Militärschule Saint-Cyr

25. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Universitäten, Hochschulen, Akademien

Guer - Camp Coëtquidan - Ecoles de Coetquidan © Nitot/cc-by-sa-3.0

Guer – Camp Coëtquidan – Ecoles de Coetquidan © Nitot/cc-by-sa-3.0

Die Militärschule Saint-Cyr (ESM St-Cyr – École Spéciale Militaire de Saint-Cyr), gegründet durch Napoleon im Jahre 1802, ist die Offiziersschule des französischen Heeres. Sie liegt seit 1945 in Coëtquidan in Guer in der Bretagne, 40 Kilometer südwestlich von Rennes. Ihr Motto ist: “Ils s’instruisent pour vaincre” (Sie lernen um zu siegen). Es handelt sich um eine Elitehochschule, die den Besuch von Vorbereitungsklassen nach dem französischen Abitur voraussetzt.  mehr lesen…

Themenwoche Kykladen – Milos

25. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Klima village © Kosant38

Klima village © Kosant38

Milos bildet zusammen mit Andimilos, einigen kleineren, unbewohnten Inselchen und der etwa 23 km südwestlich liegenden Ananes-Inselgruppe eine Gemeinde innerhalb der Region Südliche Ägäis. Mit einer Fläche von rund 160 Quadratkilometern bei fast 5.000 Einwohnern ist Milos vergleichsweise dicht besiedelt. Der Hauptort Plaka liegt oberhalb des Hafenorts Adamas. Weitere Orte der Insel sind Tripiti, Triovassalos und Pollonia. Von Pollonia aus fährt täglich eine Fähre zur kleinen Nachbarinsel Kimolos.  mehr lesen…

Themenwoche Kykladen – Sifnos

24. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

Artemonas © Margaritaprounia/cc-by-sa-3.0

Artemonas © Margaritaprounia/cc-by-sa-3.0

Sifnos ist eine griechische Kykladeninsel und liegt etwa 130 km südöstlich von Athen in der Ägäis umgeben von den Nachbarinseln Milos, Kimolos, Serifos und Paros. Gleichzeitig bildet sie eine Gemeinde innerhalb der Region Südliche Ägäis. Die Fläche der Insel beträgt etwa 74 km²; sie ist 15 km lang und bis zu 7,5 km breit. Die höchste Erhebung ist mit 682 m der Profitis Ilias. Seit dem 19. Jahrhundert ist das Kloster auf dem Gipfel des Berges verlassen.  mehr lesen…

Sharm el-Sheikh am Roten Meer

24. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein, Union für das Mittelmeer

© Daniel Csörföly

© Daniel Csörföly

Scharm El-Scheich ist eine ägyptische Stadt im Gouvernement Sinai Süd mit rund 35.000 Einwohnern. Zu dem Gouvernement gehören auch Dahab und Nuwaiba, sowie das Gebiet um das 548 und 565 gegründet und älteste immer noch bewohnte Kloster des Christentums, das Katharinenkloster und den Berg Sinai gehören. Scharm El-Scheich liegt am Roten Meer. Die Stadt erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung am Küstenstreifen zwischen dem Golf von Suez und dem Golf von Akaba. Die nächstgelegene Stadt ist das Seebad Dahab, die Hauptstadt Kairo liegt ca. 490 km nordwestlich. Vom Hafen der Stadt gibt es regelmäßige Fährverbindungen nach Hurghada und Aqaba, es legen regelmäßig Kreuzfahrtschiffe an. Der internationale Flughafen Scharm El-Scheich steht nach Kairo an zweiter Stelle in Ägypten.  mehr lesen…

Themenwoche Kykladen – Folegandros

23. Januar 2014 | Author/Destination: | Rubric: Allgemein

© Oliwan/cc-by-sa-3.0

© Oliwan/cc-by-sa-3.0

Folegandros liegt in der südlichen Ägäis 40 km nordwestlich von Santorin, 27 km östlich von Milos und 56 km südwestlich von Naxos. Die Entfernung zur nächstgelegen Insel Sikinos beträgt 10 km. Dazwischen, in der Folegandros Sikinos Meerenge liegen die unbewohnten Inseln Tria Adelfia, Kardiotissa, Karavas und Kalogeros. Bei einer Fläche von 32 km² beträgt die Länge etwa 12,5 km und die Breite weniger als 4 km. Zwischen der Bucht von Angali im Südwesten und der Bucht von Vorina im Nordosten liegt mit etwa 1100 m die engste Stelle der Insel. Dadurch wird die längliche Insel in einen westlichen und einen größeren östlichen Teil gegliedert. Steilküsten prägen den gebirgigen östlichen Teil, die höchste Erhebung der Insel Agios Eleftherios erreicht 416 m. Der Westteil ist hügelig, zum Teil verfallene Terrassenkulturen gehören zum Landschaftsbild. Die höchste Erhebung Merovigli erreicht 312 m.  mehr lesen…

1234
Return to Top ▲Return to Top ▲